Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot touren im eigenen Jet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-Metaller Slipknot sind derzeit auf Tour und haben scheinbar die finanziellen Möglichkeit, in angemessener Form von Show zu Show zu reisen. Wie Lacuna Coil-Sängerin Christina Scabbia und Slipknot-Gitarrist Jim Root auf Instagram dokumentierten, fliegt die Maskentruppe derzeit nämlich in einem eigenen Flugzeug mit Slipknot-Lackierung von Auftritt zu Auftritt.

Sicher, wer regelmäßig große Hallen bis auf den letzten Platz füllt und mit Mitte Vierzig viel in Europa unterwegs ist, der hat eben auch das nötig Kleingeld für einen Learjet – zumal das Flugzeug auch nur gechartert sein könnte. Dennoch: Da Corey Taylor ja schon nach SLIPKNOT von dem Erfolg der Band geschockt war, was wäre wohl passiert, wenn ihm ein Zeitreisender 1999 diese Bilder präsentiert hätte:

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor (Slipknot): zu viele Waffen in USA im Umlauf

Slipknot-und Stone Sour-Sänger Corey Taylor hat in einem aktuellen Interview gegen die Sichtweise von Politikern argumentiert, die meinen, Pop-Kultur sei Schuld an den beiden jüngsten Amokläufen in den USA. Präsident Donald Trump zum Beispiel rief nach den Schießereien im texanischen El Paso sowie in Dayton (Ohio) dazu auf, "grauenhafte und grausige Videospiele" einzudämmen, die zu einer "Kultur der Gewalt" beitragen würden. Taylor kann sich dieser Sichtweise nicht anschließen. "Musik ist ein leichtes Ziel", fängt der Slipknot-Frontmann im Gespräch mit dem "Independent" an, "weil die Leute sie nicht verstehen. Es herrscht ein totaler Mangel an Anstrengung, überhaupt zu versuchen sie zu…
Weiterlesen
Zur Startseite