Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Slipknot touren im eigenen Jet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-Metaller Slipknot sind derzeit auf Tour und haben scheinbar die finanziellen Möglichkeit, in angemessener Form von Show zu Show zu reisen. Wie Lacuna Coil-Sängerin Christina Scabbia und Slipknot-Gitarrist Jim Root auf Instagram dokumentierten, fliegt die Maskentruppe derzeit nämlich in einem eigenen Flugzeug mit Slipknot-Lackierung von Auftritt zu Auftritt.

Sicher, wer regelmäßig große Hallen bis auf den letzten Platz füllt und mit Mitte Vierzig viel in Europa unterwegs ist, der hat eben auch das nötig Kleingeld für einen Learjet – zumal das Flugzeug auch nur gechartert sein könnte. Dennoch: Da Corey Taylor ja schon nach SLIPKNOT von dem Erfolg der Band geschockt war, was wäre wohl passiert, wenn ihm ein Zeitreisender 1999 diese Bilder präsentiert hätte:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: Lars Ulrich hatte Recht bezüglich Napster

Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor war jüngst im "Wild Ride! With Steve-O"-Podcast zu Gast (siehe und höre unten). Dabei meinte der Musiker, dass Metallica-Drummer Lars Ulrich damals mit der Klage gegen die Tauschbörse Napster Recht gehabt hätte. Eigentlich fragte ihn Moderator Steve-O, auf welche Art seine Fans am besten seine Musik konsumieren sollen. "Natürlich werde ich sagen: der alten Schule nach - kauft das Album, schaut euch das Artwork an, lest die Texte. Es ist irgendwie komisch und schwer. Denn in der heutigen Zeit ist es echt schwierig zu wissen, welche der verdammten Streaming-Anbieter die Künstler, die sie abzocken,…
Weiterlesen
Zur Startseite