Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

So klingen die As I Lay Dying-Nachfolger Wovenwar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In den letzten Tagen wurde viel spekuliert und diskutiert über die Zukunft von As I Lay Dying. Ohne das Wissen der anderen Mitglieder hatte der tief gefallene Sänger Tim Lambesis bereits erste Infos durchsickern lassen.

Jetzt ist es offiziell: Die verbleibenden Musiker von As I Lay Dying habe sich mit Oh, Sleeper-Sänger Shane Bay zusammengetan und die Band Wovenwar gegründet.

Alle vier verbliebenden Mitglieder von As I Lay Dying sind in die neue Band eingestiegen und werden am 21. April ihre erste Single ‘All Rise’ veröffentlichen, die auch auf dem später im Sommer erscheinenden Debüt-Album WOVENWAR stehen soll.

Einen kleinen Teaser der Band in dem das Bandlogo vorgestellt wird gibt es auch schon.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Lauschaffäre: Was ist eigentlich Technical Death Metal?

Metal ist eine der subgenrevielfältigsten Musikarten überhaupt. Wenn man seinen Blick in ein paar Nischen wirft, findet man in einer auch ein Genre, dass sich Technical Death Metal nennt, häufig auch als Tech Death bezeichnet. Dieser entwickelte sich gegen Anfang bis Mitte der neunziger Jahre und entsprang, wie der Name schon vermuten lässt, dem Schoß des Death Metal. Im Gegensatz zu seinem brachial unermüdlich knüppelndem Vorbild zeichnet sich dieser Musikstil durch technische Fertigkeiten und komplexes Songwriting aus.   Musiker zeigen dabei, dass sie Ahnung von ihrem Instrument haben und involvieren knifflige Spielerin in das monströse Konstrukt des Death Metal. Aufgrund des experimentellen Spiels…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €