So klingt das neue Judas Priest-Album REDEEMER OF SOULS

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER-Ausgabe 07/2014
METAL HAMMER-Ausgabe 07/2014

Es ist das erste Judas Priest-Album seit sechs Jahren und das erste mit Gitarrist Richie Faulkner: Die Metal-Welt wartet zurecht gespannt auf REDEEMER OF SOULS!

Wir durften bereits reinhören und verraten euch oben in der Galerie Song für Song, wie das neue Judas Priest-Album klingt.

REDEEMER OF SOULS von Judas Priest erscheint am 11.07.2014.

Noch mehr zum neuen Judas Priest-Album lest ihr in der Juli-Ausgabe des METAL HAMMER.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 07/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Alle Infos zum neuen Album

"You will remember my name", heißt es an einer Stelle von ‘Yen’, und daran kann nach dem Anhören des neuen Songs kein Zweifel bestehen. Nach einem – für Slipknot-Verhältnisse – geradezu bedächtigen Beginn steigert sich der Track zu einer gewohnt explosiven Angelegenheit, der die intensiven Lyrics in nichts nachstehen: "As the knife goes in, cut across my skin / When my death begins / I wanna know that I was dying for you", singt Corey Taylor über ein wildes Sperrfeuer aus Gitarren, Drums und Scratching-Effekten. ‘Yen’ unterstreicht die große Bandbreite der Grammy-ausgezeichneten Metal-Ikonen aus Iowa. Unglaublich populär und zugleich zutiefst…
Weiterlesen
Zur Startseite