Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Montag: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

So war der Freitag beim Prophecy Fest 2016

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auf der hiesigen Festivallandkarte gibt es einige wenige Veranstaltungen, die mehr Wert auf Klasse statt Masse setzen und zudem mit einer ganz besonderen Atmosphäre aufwarten. Das in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Balver Höhle im sauerländischen Hönnetal stattfindende Prophecy Fest ist eine dieser exquisiten Veranstaltungen. Mit Europas größter, kulturell nutzbarer Höhle haben Prophecy Productions den passenden Veranstaltungsort für die außergewöhnlichen Darbietungen ausgewählter Künstler aus dem Label-eigenen Portfolio gefunden. Darbietungen, die den Besuchern sehr lange im Gedächtnis bleiben werden.

Prophecy Fest 2016: Fotos aus der kulturellen Metal-Höhle

Bereits während des Festivaldebüts im Vorjahr entschieden sich die Veranstalter die zweite Auflage auf zwei Tage auszuweiten um sowohl Künstlern als auch Gästen eine noch bessere Erfahrung zu bescheren. So spielen in diesem Jahr an beiden Tagen insgesamt vierzehn Bands, was manchen vermutlich etwas wenig erscheint. Der positive Aspekt hierbei ist jedoch, dass jede Band ein vollwertiges Konzert spielt, anstatt mit einer halben oder dreiviertel Stunde zurechtkommen zu müssen. Hinzu kommt, dass fast jede Band entweder eine ganz spezielle, auf die Veranstaltung zugeschnittene, exklusive Vorstellung vorbereitet.

Der Freitag am Prophecy Fest 2016

Gleich zu Beginn des ersten Veranstaltungstages lassen Hekate aus Koblenz die Festivalbesucher tief in die Magie eintauchen, die durch die Kombination von Musik, sowie Klang und Atmosphäre der Balver Höhle erzeugt wird. Die Musiker haben für heute ein besonderes Set namens ‘Die Sonne im Geiste’ vorbereitet. Das Besondere an Hekate beziehungsweise ihren Liedern ist die Verschmelzung von alten und modernen Klängen. Die klassischen, folkloristischen und mittelalterlichen Klänge erhalten durch die Kombination mit modernen, elektronischen Stilmitteln eine ganz eigene Färbung und Tiefe, deren Zauber bis in die hintersten Winkel der Höhle vordringen.

Zu einem der Highlights des ersten Festivaltages soll für viele der nachfolgende Auftritt der australischen Post Black Metal-Band Germ um Mastermind Tim Yatras werden. Bekannt durch sein Mitwirken bei Austere, Woods of Desolation und Grey Waters, beschert das Prophecy Fest seinen Besuchern heute den ersten Auftritt von Germ in Europa. Yatras, der die Band eigentlich in Personalunion verkörpert, hat zu selbigem unter anderem die französische Sängerin Audrey Sylvain eingeladen, die manchen durch ihr Mitwirken auf Alcests erstem Album SOUVENIRS D’UN AUTRE MONDE und ihrer eigenen Band Amesoeurs bekannt sein dürfte. Germ werfen am späten Nachmittag wunderbare Post Black Metal- und Shoegaze-Klangbilder an die Höhlenwände und werfen einen dichten, atmosphärischen Mantel über die Besucher.


teilen
twittern
mailen
teilen
Die zwanzig besten Metal-Bands mit Frauengesang

Nightwish und Cerebral Bore. Within Temptation und Iwrestledabearonce oder Amaranthe. Metal- und Rock-Bands mit Frauengesang gibt es so viele wie metallische Spielarten. Um ein wenig Übersicht in die Metal-Mischung aus Death, Heavy, Symphonic und Core zu bringen, stellen wir euch die 20 besten Female Fronted Metal-Bands vor. Klickt euch oben in der Galerie durch die 20 besten Metal-Bands mit Frauengesang und hört sie in unserer Playlist probe:   Wie gefällt euch unsere (sicher nicht in Stein gemeißelte) Auswahl, wen haben wir eurer Meinung nach vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook oder Twitter!
Weiterlesen
Zur Startseite