Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

‘Soaked In Bleach’: Trailer zum Dokumentarfilm über Kurt Cobains Tod

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Beweise gibt es keine, dennoch halten einige Personen bis heute an der Theorie fest, dass Kurt Cobain am 5. April, 1994 keinen Selbstmord beging, sondern umgebracht wurde. Zu diesen Personen gehört auch Privatdetektiv Tom Grant, der kurz vor Cobains Tod von seiner Frau Courtney Love engagiert wurde, um ihren damals mehrere Tage lang verschwundenen Ehemann zu finden.

Unter Grants Leitung wurde nun der Dokumentarfilm „Soaked In Bleach“ gedreht, der Interviews mit Journalisten, Rechtsmedizinern und Polizeibeamten sowie nachgestellte Szenen aus dem Leben Cobains und Loves enthält.

Seht den Trailer zu „Soaked In Bleach“ hier:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Metal-Musiker reagieren auf den Tod von Alexi Laiho

Die Metal-Welt befindet sich nach dem überraschenden Tod von Alexi Laiho in einer Schockstarre. Zahlreiche Musiker haben sich in den sozialen Medien zu Wort gemeldet und ihre persönlichen Trauerbekundungen und -geschichten geteilt, darunter Dave Mustaine (Megadeth), Alex Skolnick (Testament), Michael Amott (Arch Enemy), Mikael Stanne (Dark Tranquillity), Mark Morton (Lamb Of God), Danko Jones, Sonata Arctica, Paolo Gregoletto (Trivium), Elize Ryd (Amaranthe) und Shagrath (Dimmu Borgir) (siehe Posts unten). Liebenswert, bescheiden, begnadet Darüber hinaus hat sich auch Avantasia-Mastermind Tobias Sammet geäußert. "Ruhe in Frieden, Alexi Laiho. 41 Jahre ist viel zu jung. Ein liebenswerter Kerl, dessen Talent aus einer Generation…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €