Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

„Sogar Metal-Bands wollen in die Top-40“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit dem finnischen Sender Radio Nova erklärt Slash, dass er das Musik-Business in seiner heutigen Form inakzeptabel findet. „Ich finde, das Musik-Business an sich ist Mist. Es hat sich in eine materialistische, firmenähnliche … ich meine, sogar die Künstler wollen sich heutzutage der Musikindustrie anpassen. Es war mal so, dass der Künstler für den Künstler stand und es einen Interessenkonflikt zwischen dem kreativen Musiker und der Plattenfirma gab, die eine Menge Geld machen wollte – und man diesen Konflikt eventuell beilegen konnte. Denn damals haben sie Künstler noch entwickelt – und jetzt gibt es nur noch Top-40 – wirklich jeder versucht Top-40 zu sein.”

„Sogar Heavy Metal-Bands wollen Top-40 sein. Es macht einen nicht mehr so an wie zu meiner Zeit […] wo es aufregend war und es einen rebellischen Spirit gab.”

Auch für junge Bands sei es sehr schwer Fuß zu fassen, da man entweder einen Chart-Hit produziere, oder fallengelassen würde. Und um dieses Ziel zu erreichen, müsse man als Band bereits an diesem Punkt Kompromisse eingehen, um überhaupt in das Business hineinzukommen. Es gäbe zudem ingesamt viel weniger Möglichkeiten um einen Weg in die Industrie zu finden, einen Plattendeal zu bekommen und ein Album zu veröffentlichen, weshalb er verstünde, warum Gene Simmons findet, dass Rock ’n‘ Roll tot sei – zumindest auf der Business-Seite.

teilen
twittern
mailen
teilen
Thrash Metal 2024: Frischer Wind

Das komplette Thrash Metal-Doppel-Interview mit Dust Bolt und Surgical Strike findet ihr in der METAL HAMMER-Märzausgabe 2024, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Lenny und Jens, eure Bands haben schon zusammen gespielt. Tauscht sich die deutsche Thrash Metal-Szene regelmäßig aus? Jens Albert: Vieles läuft über Facebook. Live trifft man eher zufällig auf andere Bands, Line-ups sind oft Veranstaltersache. Oder man spielt Tauschkonzerte, wie wir mit Infestation: Sie luden uns zur Releaseparty ein, und wir holten sie nach einem Ausfall zum Thrash-Rumble. Lenny Bruce: Als wir Dust…
Weiterlesen
Zur Startseite