Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Special: Level 80 Elite Tauren Chieftain – die Metal-Band in World of Warcraft

von
teilen
twittern
mailen
teilen

World of Warcraft (WoW), das bedeutet nicht nur Fantasy und Suchtpotential, sondern auch Metal. Verkörpert wird dieser durch die Band Level 80 Elite Tauren Chieftain (kurz: LVL80ETC), gegründet von Mitarbeitern der WoW-Entwicklungsfirma Blizzard Entertainment.

Wie genau die Idee dazu entstand ist nicht bekannt, doch beim Spiel „Warcraft III: The Frozen Throne“ wurde die Band zum ersten Mal integriert und steuerte das Abspannlied bei. „Power Of The Horde“ ist auch der Song, mit dem LVL80ETC bis heute stets in World of Warcraft auftreten, doch dazu später mehr.

Im Spiel schlüpft Art Director Sam Didier als Sänger in die Rolle des Orcs Samuro. Chris Sigaty, der Lead Producer von „Starcraft II“ übernimmt den Part des blutelfischen Lead-Gitarristen Sig Nicious. Zweiter Gitarrist ist der Untote Bergrisst alias Dave Berggren, ein Game Designer. Den Bass spielt Präsident und Mitbegründer von Blizzard Entertainment, Mike Morhaime in Gestalt des Trolles Mai’Kyl. Am Schlagzeug sitzt Chief Thunder-Skins beziehungsweise Alan Dabiri.

Der Name der Band änderte sich noch einige Male und lautete ursprünglich Tenth Elite Tauren Chieftain, da bei Warcraft III die Höchststufe der Charaktere bei 10 lag. Entsprechend wurde der Name beim Erscheinen des Online Rollenspiels „World of Warcraft“ in Level 60 Elite Tauren Chieftain geändert.

Dies setzte sich mit den folgenden Erweiterungen fort: Erst kam „Burning Crusade“ (Höchststufe 70) und letztes Jahr dann „Wrath Of The Lich King“ (Höchststufe 80). Mittlerweile ist die Band also bei Level 80 Elite Tauren Chieftain angekommen.

Wie darf man sich nun die Band im WoW-Universum vorstellen? Im Spiel sind LVL80ETC nur ein Script, das alle paar Stunden ins Spiel integriert wird. So tritt die Band alle drei Stunden in einer Taverne der WoW-Stadt Shattrath auf und performt den Song „Power Of The Horde“.

Shattrath war vor dem Erscheinen der WoW-Erweiterung „Wrath Of The Lich King“ die Hauptstadt der virtuellen Welt und als Einzige für beide Fraktionen des Spiels (Horde und Allianz) zugänglich. Mittlerweile heißt die neue Hauptstadt Dalaran, doch ob es dort auch Performances von LVL80ETC gibt, ist bisher nicht bekannt.


teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost: Das sind die erfolgreichsten Songs der Schweden

2006 gründete sich die schwedische Heavy-Metal-Band Ghost. Es dauerte ganze drei Jahre, bis sie ihre ersten Lieder veröffentlichte. 2010 folgte dann ihr Debütalbum OPUS EPONYMOUS. Seitdem bauten sie sich selbst einen wahren Band-Mythos auf. Ihre Lieder weisen oft satanistische Texte auf, ihre Alben-Cover sind häufig Referenzen berühmter Filme und die ganze Band (bis auf Sänger Tobias Forge) tritt bis heute namenlos auf. Die einzelnen Bandmitglieder werden nur mit "A Nameless Ghoul" angegeben. Durch die schwarze Maskierung der Musiker und die Priester-ähnliche Verkleidung von Tobias Forge erwecken ihre Konzerte oft den Anschein okkulter, dunkler Rituale. Wir werfen einen Blick auf die…
Weiterlesen
Zur Startseite