Spendenaufruf für verunglückte Khaotika-Sängerin

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Montag den 06.04. verunglückten die Bands Wormreich und Khaotika mit ihrem Tourbus. Bei dem tragischen Unglück kamen drei Bandmitglieder ums Leben – acht weitere wurden sehr schwer verletzt.

Unter den Verletzten befindet sich auch Lariyah Hayes, Sängerin bei Khaotika und Mutter einer sechs Wochen alten Tochter. Die Frontfrau erlitt mehrere Rippenbrüche, ein Lungenpneumothorax, etliche Knochenbrüche, Blutergüsse, Nerven- und Sehenabrisse. Neben der bereits durchgeführten Hauttransplantation steht ihr nun ein langer Heilungsprozess bevor.

Catapult Foundation will die junge Mutter unterstützen und ruft zu Spenden auf.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es:

„Nutzt bitte die u.g. Bankverbindung von unserem Catapult Foundation Spendenkonto. Jeder gespendete Euro zählt! Alle Spenden werden so schnell wie möglich an die Familie Hayes weitergeleitet! Bitte helft dabei, dass Lariyah bald wieder zu ihrer kleinen Tochter und ihrem Ehemann nach Hause Kann!“

Spendenkonto

Catapult Foundation

IBAN: AT77 32414 0000 1920040

BIC: RLNWATW1414

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Gegen die Langeweile: Für diese fünf Autobiografien ist nun endlich Zeit

Obwohl unsere Leben zurzeit alles andere als „normal“ sind, liegt uns manchmal eins noch ferner als eine Existenz in Zeiten von Social Distancing und Klopapiermangel. Die Rede ist vom Mysterium Sex, Drugs & Rock'n'Roll, dessen Essenz nur die wenigen unter uns wahrhaftig erleben durften. Die Rede ist vom Leben regelrechter Legenden, die zweifellos Musikgeschichte schrieben, daraus resultierend gleichzeitig ein mehr als ungewöhnliches Leben als Privatpersonen führten. Folgende fünf Autobiografien geben persönlichen Aufschluss über Welten, die Normalsterblichen meistens verschlossen bleiben. Lemmy Kilmister: Lemmy – White Line Fever Ian Fraser Kilmister, besser bekannt als Lemmy, kam in Stoke-on-Trent im englischen Staffordshire zur…
Weiterlesen
Zur Startseite