Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

‘Start A Russian Revolution’: Folge 6 des Post Hardcore-Roadmovies

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Aachener Post Hardcore-Formation Start A Revolution wagte im Jahr 2014 das Abenteuer: Mit Flugzeug, Taxi und der Transsibirischen Eisenbahn bereisten die Musiker das Land zwischen Tunda und Taiga auf eigene Faust – ganz ohne großen Tourtross, Nightliner oder Mega-Produktion. In 12 Tagen spielte die Band sieben Konzerte, immer begleitet von Filmemacher Ben Marcowka, der zur Tour die Roadmovie-Dokumentation ‘Start A Russian Revolution’ drehte, die jetzt, präsentiert von METAL HAMMER, in neun Episoden veröffentlicht wird.

Seht hier, wie sich eine Tour anfühlt, die nicht von einer großen Produktion getragen wird – und warum sich das Abenteuer für Start A Revolution mehr als gelohnt hat! In der sechsten Folge des Roadmovies stellt die Band fest, dass man in Sibirien zwar weder Essen und Schlafplätze garantieren kann, dafür aber die Aftershow-Festivitäten frei gestaltet werden können!

Die Band arbeitet derzeit an ihrem neuen Album SURVIVORS, das noch 2016 erscheinen soll. Bereits im April werden Start A Revolution erneut Russland bereisen.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Arte zeigt Alice Cooper-Doku

Schauriges Make-up, Kunstblut und geköpfte Baby-Puppen – seine Bühnen-Shows seien wie eine Fahrt mit der Geisterbahn, sagte Alice Cooper einmal. Die Dokumentation zeichnet die Karriere des Erfinders des Schock-Rocks nach. Von den Anfängen in der Band The Spiders bis hin zu Coopers späteren Solokarriere ab Mitte der Siebziger Jahre. Welcome to Alice Cooper's Nightmare! Er erfand den Schock-Rock mit Grusel-Make-up und Horrorshow: Alice Cooper. Als Sohn eines Priesters wurde Vincent Damon Furnier in Detroit im US-Bundesstaat Michigan geboren und zog später mit seiner Familie nach Arizona. Mit Freunden aus dem Langlaufteam nahm Cooper aus Spaß an Talentwettbewerben teil, zunächst noch…
Weiterlesen
Zur Startseite