Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Exklusiv

Stepfather Fred: Video-Premiere zu ‘Beat It’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Stepfather Fred über das Video zu ‘Beat It’:

Beim Dreh zu unserem Video ‘Beat It’ hat uns der amtierende K1 Kickbox Weltmeister Ibrahim Karakoc unterstützt. Er passt perfekt zur Message des Songs der sich darum dreht weiter zu kämpfen egal welche Steine einem in den Weg gelegt werden und das es nie zu spät für Veränderungen im Leben ist.“ erzählt Sänger Basti. „Ich glaube der Song ist der perfekte Einstieg in die Welt von Stepfather Fred und hoffentlich macht er jedem Hörer genauso viel Lust auf unser neues Album DUMMIES, DOLLS & MASTERS wie uns! Wir sind schon sehr gespannt auf die Reaktionen.“

Stepfather Fred auf Tour

14.05     DE – Ingoldingen              Waldfest

21.05     DE – Memmingen                           Kaminwerk (RELEASE KONZERT)

26.05     DE – München                  StuStaCulum

04.06     AT – Jungholz                    Stubentalalpe Hallo Vieh Festival

05.06     DE – Kaufbeuren –           Freiflug Festival

11.06     DE – Ulm                              Ulmer Zelt

18.06     DE – Willofs                        Family @ First Festival

24.06     DE – Garmisch-Pat.         Noizeclub Festival

02.07     DE – Leipzig                        With Full Force Festival

08.07     DE – Cramme                     Rock im Hof

09.07     DE – Neuenkirchen         Neuenkirchener Open Air

17.08     DE – Dinkelsbühl              Summerbreeze Open Air

26.08     DE – Dobel                          Dobler Woodrock Festival

27.08     DE – Attenweiler              Beer and Metal Festival

teilen
twittern
mailen
teilen
Orbit Culture: Exklusive Premiere von ‘Open Eye’

Im südlichen Teil von Schweden liegt das kleine Örtchen Eksjö. Die Stadt ist bisher vor allem für ihre einzigartige Holzhausarchitektur bekannt – weniger für dort entstandene Metal-Bands. Mal sehen, ob Orbit Culture das womöglich noch ändern können. Das Quartett gründete sich 2013 und zeichnet anders als der Ortsname – dem wie vielen skandinavischen Städten etwas niedliches anhaftet –  ein roher und brachialer Klang aus, der von starken Melodien gestützt und angetrieben wird. Am ehesten lässt sich der Trupp im Melodic Death Metal verorten, obwohl auch immer mal wieder Thrash-Elemente Einzug in ihre Musik finden. Das stützt zudem der Gesang von…
Weiterlesen
Zur Startseite