Stimme kaputt: Volbeat müssen Festival-Auftritt abbrechen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das hatten sich alle Beteiligten wohl anders vorgestellt: Der Auftritt von Volbeat bei den Metaldays im slovenischen Tolmin am 23. Juli fand ein vorzeitiges Ende, da Sänger Michael Poulsen sich nicht gut fühlte. Die Band ließ via Facebook verlauten:

„Slovenia, we are so sorry we had to cut that short tonight. Michael is unwell and his voice could not last the show. We promise to come back and play our full set in the future. Thank you for your understanding, it breaks our hearts to have to walk off like that.“

Ob die Tour wie geplant weitergeht, ist noch unbekannt. Der nächste Auftritt ist für den 25. Juli auf dem finnischen Qstock Festival in Finnland geplant.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Tom Morello: Bühnensturz bei Rage Against The Machine-Auftritt

Vergangenen Samstagabend (23. Juli 2022) gaben Rage Against The Machine im Rahmen ihrer aktuell stattfindenden Tournee das geplante Konzert in Toronto zum Besten. Und obwohl sich im Verlauf des Abends nichts Ungewöhnliches zugetragen haben soll, kam es beim letzten Song der Setlist, ‘Killing In The Name’, zu einem unvorhergesehenen Vorfall. Nachdem ein Fan zum Auftakt des besagten Songs in Richtung Bühne der Scotiabank-Arena gesprintet und sich seitlich vom Backstagebereich Zugang verschafft hatte, wurde er von den anwesenden Sicherheitskräften aufgehalten und zurück in die Menschenmenge geschleudert. Beziehungsweise: Einer der Sicherheitsmänner griff überinbrünstig ein und sorgte schlussendlich für den totalen Bühnencrash. Inmitten…
Weiterlesen
Zur Startseite