Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Stone Sour: Video-Botschaft aus dem Studio

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Stone Sour haben das zweite Video aus dem Studio ins Netz gebracht. Besucht die Band erneut bei der Arbeit zum Nachfolger zu COME WHAT(EVER) MAY (2006):

Das Blackbird Studio in Nashville, Tennessee, wird die nächsten Wochen für Stone Sour zur zweiten Heimat werden. Dort nehmen sie zurzeit nämlich mit Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Rush, Alice In Chains), der auch schon bei COME WHAT(EVER) MAY (2006) dabei war, Album Nummer drei auf.

Kaum im Studio angekommen, haben sich Stone Sour auch schon zur Video-Botschaft versammelt. Und das haben sie zu sagen:

Weitere Artikel zu Stone Sour:
+ Corey Taylor singt beim Solo-Album von Travis Barker
+ Stone Sour auf dem Weg ins Studio fürs dritte Album
+ Video von Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour) als Radio-DJ

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: Lars Ulrich hatte Recht bezüglich Napster

Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor war jüngst im "Wild Ride! With Steve-O"-Podcast zu Gast (siehe und höre unten). Dabei meinte der Musiker, dass Metallica-Drummer Lars Ulrich damals mit der Klage gegen die Tauschbörse Napster Recht gehabt hätte. Eigentlich fragte ihn Moderator Steve-O, auf welche Art seine Fans am besten seine Musik konsumieren sollen. "Natürlich werde ich sagen: der alten Schule nach - kauft das Album, schaut euch das Artwork an, lest die Texte. Es ist irgendwie komisch und schwer. Denn in der heutigen Zeit ist es echt schwierig zu wissen, welche der verdammten Streaming-Anbieter die Künstler, die sie abzocken,…
Weiterlesen
Zur Startseite