Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Stone Sour zeigen live im Studio aufgenommenes Video von ‘Mercy’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der HYDROGRAD-Veröffentlichungstermin rückt näher, und Stone Sour haben einen neuen Appetizer veröffentlicht: Neben dem exklusiv auf der MAXIMUM METAL VOl. 229-CD-Beilage der METAL HAMMER-Juli-Ausgabe enthaltenen ‘Fabuless (Live from Sphere Studios)’ ist nun ‘Mercy (Live from Sphere Studios)’ auf YouTube frei verfügbar.

Die Sphere Studios, in denen auch das neue Album HYDROGRAD aufgenommen wurde, befinden sich im Norden von Hollywood. Stone Sour haben dort zusätzlich ein paar Songs live eingespielt und gefilmt, um für euch vorab das Album zu präsentieren.

Seht hier ‘Mercy’ live aus dem Studio:

 

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Jim Root: Doppelte Absage an Slipknot

James "Jim" Root, #4 und Rhythmusgitarrist bei Slipknot, wäre genau das beinahe nicht geworden. Aus damals guten Gründen lehnte er Mitte der Neunziger zweimal das Angebot ab, der Band beizutreten. Dies berichtete Root in einem aktuellen Podcast-Interview mit Brent Porche von WMMR.  "Ja, das war wirklich etwas schräg. Mit 24, 25 Jahren hatte ich das Gitarrespielen aufgegeben. Die Thrash-/Speed-Metaller Atomic Opera, bei denen ich Mitglied war, hatten sich aufgelöst und ich stand alleine da. Ohne Band, ohne eigene Gitarre – ich war ziemlich down." Mit Atomic Opera nahm Jim Root ein Demo auf (THE JUDGEMENT, 1990). https://www.youtube.com/watch?v=oN1_Zr8pHvI "Dann sprachen mich…
Weiterlesen
Zur Startseite