Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Stone Temple Pilots: Gitarrist offenbart, dass er Scott Weiland das letzt Mal lebend vor Gericht sah

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Stone Temple Pilots hatten sich 2008, fünf Jahre nach ihrer Trennung, wiedervereinigt. Weitere fünf Jahre später mussten sie ihren Sänger Scott Weiland erneut feuern. Die Band verklagten ihren ehemaligen Frontmann aufgrund hoher Verluste an und berief sich dabei auf sein fehlerhaftes Verhalten, seine schlechten Leistungen und die Priorisierung seiner Solo-Karriere; Weiland erhob damals Gegenklage. Das letzte Mal sah seine Band den 2015 verstorbenen Sänger demnach vor Gericht. Im Gespräch zeigt sich DeLeo entsprechend frustriert: 

“Ich habe mein halbes Leben nur mit falschen Hoffnungen verbracht, immer mit dem Vorsatz, ihm [Scott Weiland, Anm.d.Red.] zu helfen und ihn zusammenzubekommen. Es hat uns dahin geführt, worüber wir gerade sprechen, der Typ starb. Man kann es drehen und wenden wie man will, es ist einfach so tragisch, dass es so gekommen ist.” DeLeo

Dean DeLeo erzählte zudem, dass er als Heranwachsender von dem Begriff ‚Rock Star‘ angezogen war. Jetzt, da er mit jemanden zusammengearbeitet hat, der das Rock-Star-Dasein negativ ausnutzte, findet er dieses Image nur noch abstoßend. Weiland verstarb im Dezember letzten Jahres in Folge eines tödlichen Mixes aus Alkohol und Drogen, als er mit seinem Solo-Projekt auf Tour war.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die schrägsten Kooperationen aus Rock und Metal

Es gibt viele Dinge, die einen innerhalb Songs oder textlich nicht nur in Staunen oder Verwunderung versetzen, sondern auch diverse Fragezeichen hinterlassen. Die wahrlich fettesten Fragezeichen tauchen jedoch auf, wenn sich absolut Genre-divergente Musiker oder Bands zusammentun und ein Lied beziehungsweise ein komplettes Album miteinander aufnehmen. Zeit also, sich diesen Kokolores mal gesammelt anzutun: Die US-Kollegen von Loudwire haben dazu eine (un)schöne Liste erstellt, die wir euch natürlich auch (mit Schmerzen und eigenen Ergänzungen) vorstellen wollen. Marilyn Manson & DMX ‘The Omen’ Dieser Track vom 1998er-Album FLESH OF MY FLESH, BLOOD OF MY BLOOD des Rappers DMX enthält eine wunderbar-gruselige…
Weiterlesen
Zur Startseite