Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Stone Temple Pilots: Gitarrist offenbart, dass er Scott Weiland das letzt Mal lebend vor Gericht sah

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Stone Temple Pilots hatten sich 2008, fünf Jahre nach ihrer Trennung, wiedervereinigt. Weitere fünf Jahre später mussten sie ihren Sänger Scott Weiland erneut feuern. Die Band verklagten ihren ehemaligen Frontmann aufgrund hoher Verluste an und berief sich dabei auf sein fehlerhaftes Verhalten, seine schlechten Leistungen und die Priorisierung seiner Solo-Karriere; Weiland erhob damals Gegenklage. Das letzte Mal sah seine Band den 2015 verstorbenen Sänger demnach vor Gericht. Im Gespräch zeigt sich DeLeo entsprechend frustriert: 

“Ich habe mein halbes Leben nur mit falschen Hoffnungen verbracht, immer mit dem Vorsatz, ihm [Scott Weiland, Anm.d.Red.] zu helfen und ihn zusammenzubekommen. Es hat uns dahin geführt, worüber wir gerade sprechen, der Typ starb. Man kann es drehen und wenden wie man will, es ist einfach so tragisch, dass es so gekommen ist.” DeLeo

Dean DeLeo erzählte zudem, dass er als Heranwachsender von dem Begriff ‚Rock Star‘ angezogen war. Jetzt, da er mit jemanden zusammengearbeitet hat, der das Rock-Star-Dasein negativ ausnutzte, findet er dieses Image nur noch abstoßend. Weiland verstarb im Dezember letzten Jahres in Folge eines tödlichen Mixes aus Alkohol und Drogen, als er mit seinem Solo-Projekt auf Tour war.

teilen
twittern
mailen
teilen
So entstand Iron Maidens SEVENTH SON OF A SEVENTH SON

>>> Die vollständige Iron Maiden-History 1985-1990 findet ihr in unserem aktuellen METAL HAMMER LEGENDEN Sonderheft (...) Steve Harris war sich durchaus bewusst, wie tief der Stachel im Fleisch seines Sängers saß. Für die kommende Produktion sollte das Songwriting nicht zuletzt des lieben Band-Friedens Willen wieder auf mehrere Schultern verteilt werden. Im Gegensatz zu dem nur losen Konzept von SOMEWHERE IN TIME besaß der Bandchef diesmal eine genauere Vorstellung davon, was er den Fans präsentieren wollte. „Es ging um unser siebtes Studioalbum, und ich hatte anfangs weder einen Titel noch irgendwelche Ideen dafür“, gesteht der 57-Jährige rückblickend. „Dann las ich die…
Weiterlesen
Zur Startseite