Toggle menu

Metal Hammer

Search

Streaming-Anbieter Simfy steht vor dem Aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der deutsche Streaming-Dienst Simfy ist offenbar pleite und befindet sich laut dem Eintrag beim Bundesanzeiger in der „Liquidation“. Damit ist die Gesellschaft aufgelöst.

Angekündigt hatte sich das Ende bereits durch eine immer stärker schrumpfende Songbibliothek, die nicht mehr mit der Konkurrenz von Spotify und Co. mithalten konnte. Außerdem wurden Nutzer-Anfragen in den sozialen Netzwerken nur noch äußerst sporadisch beantwortet.

Schon seit dem 01. Mai 2015 verweist zudem eine Meldung auf der offiziellen Homepage des Musikdienstleisters auf den „Kooperationspartner“ Deezer. Laut Musikwoche wurde zwischen den beiden Streaming-Anbietern zum Monatsbeginn eine „strategische Allianz“ geschlossen. Bei Deezer hatte der frühere Simfy-CEO Gerrit Schumann Anfang November 2013 auf europäischer Ebene den Posten eines Vice President übernommen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

  

teilen
twittern
mailen
teilen
Lauschaffäre: Was ist eigentlich Djent?

Manche scheinen Gefallen daran gefunden zu haben, gewissen Bands schier unendliche Genre-Bezeichnungen zu verpassen. Klar, die musikalische Komplexität der Lieblingsband soll nicht beschnitten werden, sprich: Bands als Heavy Metal oder Prog Metal einzuordnen, reicht manchmal einfach nicht aus. Ein schönes Add-on ist jener Begriff: Djent. In folgender Übersicht gehen wir auf Definition, Ursprung und Geschichte des Djent ein. Dabei tasten wir uns unter anderem an die Fragestellung heran, ob der Djent nur ein bestimmter Akkordanschlag auf der Gitarre bleibt – oder doch ein komplettes Genre (inklusive Szene) am Begriff hängt. Meshuggah „Es tut uns sehr leid, dieses Genre geschaffen zu haben.“…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €