Stryper-Sänger Michael Sweet sucht einen Nachfolger

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Sänger der Heavy Metal-Band Stryper ist in die Jahre gekommen und trifft mit seiner Stimme die hohen Töne nicht mehr. Er überlegt sich an die Gitarre zurückzuziehen und einem jüngeren Sänger das Feld zu überlassen. Auf Facebook sollen seine Fans nun entscheiden.

Ich treffe die hohen Töne nicht mehr so wie früher. Ich versuche das in den Griff zu bekommen, aber leider fordert die Schwerkraft ihren Tribut“, erklärt Sweet sein Problem den Fans auf Facebook. „Wie wäre es, wenn wir einen jüngeren Sänger fänden, der die hohen Töne noch treffen kann und ich mich an mein Gitarrenspiel halte und nur ab und zu noch singe?

Gesangsunterricht würde ihm ab diesem Punkt nicht mehr helfen, er hätte in diese Richtung schon alles versucht und war sogar bei einem renommierten Stimmen-Spezialisten, der ihm attestierte, keine gesanglichen Fehler zu machen. Das Alter verhindere es einfach, die hohen Stimmlagen zu treffen.

Wie denkt ihr, sollte Michael Sweet sich entscheiden? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Skillets John Cooper betet gegen Abtreibungen

Skillet-Frontmann John Cooper macht um seinen christlichen Glauben kein Geheimnis. Nun hat sich der Sänger und Bassist zur in den USA laufenden Diskussion um die Abtreibungsgesetze geäußert. Kürzlich wurde über die Tageszeitung Politico nämlich ein Gesetzesentwurf des Supreme Court geleakt, der die Aufhebung des „Roe v. Wade“-Grundsatzes zum Ziel hat. Dieser schützt die Möglichkeit, Schwangerschaftsabbrüche durchzuführen. Coopers Familie: Pro-Life In einem 13-minütigen Video geht Cooper auf seinem YouTube-Kanal auf die Thematik ein. Dabei positioniert er sich vor dem Hintergrund seiner Religion eindeutig „pro life“, lehnt die Möglichkeit einer Abtreibung also ab. Dass der Supreme Court „Roe v. Wade“ kippen könnte,…
Weiterlesen
Zur Startseite