Suicidal Tendencies-Bassist Tim Williams ist tot

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Punk/Thrash-Band Suicidal Tendencies gab jetzt bekannt, dass ihr Bassist Tim „Rawbiz“ Williams verstorben ist.

Details und die Todesursache von Williams sind nicht bekannt. Der Bassist war vier Jahre lang bandmitglied bei Suicidal Tendencies.

Der Nachruf von Suicidal Tendencies auf Tim „Rawbiz“ Williams:

„Tim played bass for Suicidal Tendencies for almost four years until recently.

Tim was a monster on bass, running around on stage in the pit, giving his all, even when his body wasn’t at its best. We will always remember him and appreciate all the kind words by those that were touched by his bass playing and him personally.“

>>> Hört das aktuelle Suicidla Tendencies-Album 13 jetzt bei Juke

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Autograph-Bassist Randy Rand verstorben

Randy Rand, der Bassist und das einzig verbliebene Gründungsmitglied der Achtziger-Hard Rock-Band Autograph, ist verstorben. Dies machte die Gruppe, die mit ‘Turn Up The Radio’ einen Hit hatte und kürzlich wieder einen Plattenvertrag (mit dem italienischen Label Frontiers) an Land gezogen hat, in den Sozialen Medien publik. Über die Todesursache und das Alter von Rand wurden keine Angaben gemacht. Zweiter Frühling "Mit großer Trauer und schweren Herzens verkünden wir den unerwarteten Tod unseres geschätzten Freundes und Gründungsmitglied von Autograph, Randy Rand. Als er starb, befand sich Randy im Kreis seiner wunderschönen und unendlichen Liebe, Regina Rand, sowie seiner Familie. Auch…
Weiterlesen
Zur Startseite