Toggle menu

Metal Hammer

Search

Suicidal Tendencies-Bassist Tim Williams ist tot

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Punk/Thrash-Band Suicidal Tendencies gab jetzt bekannt, dass ihr Bassist Tim „Rawbiz“ Williams verstorben ist.

Details und die Todesursache von Williams sind nicht bekannt. Der Bassist war vier Jahre lang bandmitglied bei Suicidal Tendencies.

Der Nachruf von Suicidal Tendencies auf Tim „Rawbiz“ Williams:

„Tim played bass for Suicidal Tendencies for almost four years until recently.

Tim was a monster on bass, running around on stage in the pit, giving his all, even when his body wasn’t at its best. We will always remember him and appreciate all the kind words by those that were touched by his bass playing and him personally.“

>>> Hört das aktuelle Suicidla Tendencies-Album 13 jetzt bei Juke

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wie Phil Anselmo vom Tod Vinnie Pauls erfuhr

Ex-Pantera-Drummer Vinnie Paul schied diesen Sommer am 22. Juni aus dem Leben. Das war auch für seinen ehemaligen Bandkollegen Phil Anselmo, mit dem der Hellyeah-Schlagzeuger bis zum Ende zerstritten war, ein Schock, wie nun in einem Interview bei der Spooky Empire Convention in Orlando, Florida verraten hat: "Ich war gerade mit meiner Rücken-Reha zugange (Phil Anselmo musste sich Anfang des Jahres operieren lassen - Anm.d.R.), hatte einen großartigen Tag mit Schufterei am Boxsack. Dann bekam ich die Nachricht über Vince, und mir blieb einfach nur die Luft weg. [...] Diesen Schmerz würde niemanden wünschen. Tut mir alle einen Gefallen: Liebt…
Weiterlesen
Zur Startseite