Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Suicidal Tendencies: „Die Songs werden vielen Leuten ans Bein pissen.“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Suicidal Tendencies-Sänger Mike Muir ließ vor einer Weile verlauten, dass WORLD GONE MAD (2016) das letzte Album seiner Band gewesen sei. Doch das schließt nicht aus, dass weitere neue EPs oder Singles veröffentlicht werden – und das ist sehr gut so, sind die US-amerikanischen Thrash-Punk-Hardcoreler doch wieder auf einer Art Höhenflug, was nicht zuletzt an Drummer Dave Lombardo liegt.

Mike Muir erklärt, dass die im Herbst 2017 erscheinende EP schon vor WORLD GONE MAD veröffentlicht werden sollte, die Pläne jedoch geändert wurden. Über die darauf enthaltenen Songs gibt er zu Protokoll, dass sie erstmals eine Art Statement zur aktuellen Lage der Welt seien:

„Man könnte sie als politisch motiviert verstehen. Ich werde oft gefragt, ob ich politisch sei, verneine das aber immer. Ich möchte nur nicht verarscht werden und kann es auch nicht ausstehen, wenn immer gesagt wird: Oh, die bösen Politiker bauen nur Scheiße, wegen ihnen geht es mir so schlecht! Aber meistens haben sich diese Leute selbst in die Scheiße geritten, nicht irgendwelche Politiker.“

„Die Leute denken einfach nicht nach.“

Dem Sänger geht es also darum, dass Menschen wieder anfangen sollten, zu denken, und in diese Richtung schreite auch die anstehende EP: „Die Songs werden vielen Leuten ans Bein pissen – wenn auch unbeabsichtigt. Zu viele Menschen wollen – auch von uns – nur Dinge hören, die ihrer Meinung entsprechen, andere Ansichten möchten sie nicht wahrnehmen. Sie denken einfach nicht nach. Sie stehen hinter ihrer Meinung, aber ignorieren Fakten. Ich behaupte nicht zu wissen, was richtig ist, aber der Punkt ist: Gewisse Dinge müssen einfach überdacht und neu bewertet werden.“

Der Vater von Muir gab seinem Sohn weise Worte mit: „Ich sage dir nicht, was du denken sollst, aber ich will sichergehen, DASS du denkst. Wenn du nachdenkst und zu einem Ergebnis kommst, das auf Nachforschung, Wissen sowie einem offenen Geist beruht, ist alles gut. Ebenso solltest du immer alle Seiten betrachten, um zu erkennen, was wirklich Sache ist. Aber wenn du Scheuklappen trägst und nur glaubst, was du glauben willst, bist du gefühlsmäßig abgestumpft.“ Genau das hat Muir beherzigt – und sollte eigentlich jeder Mensch.

Seht hier das aktuelle ‚Living For Life‘-Video aus WORLD GONE MAD:

Suicidal Tendencies waren zuletzt auf dem Matapaloz Festival live in Deutschland zu sehen:

Fotos vom Matapaloz Festival 2017

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die 10 abgefahrensten Livebands

Viele Bands peppen ihre Liveshows mit speziellen Bühnenaufbauten und allerlei Dekokram auf, um ihren Fans ein unvergessliches Konzerterlebnis zu bescheren. Andere belassen es bei Pyros und Lichteffekten, und manche bieten diesbezüglich rein gar nichts, was in gewisser Weise auch imponieren kann. In dieser Liste stellen wir zehn Bands mit ihren ganz speziellen, auf ihre jeweils eigene kreative Weise furchterregenden Shows und Performances vor. Die reine Effektmaschine Rammstein außen vor gelassen, gehören aktuell Behemoth sicher zu den optisch gruseligsten: Neben Blut, Feuer und satan-ikonischer Dekoration lassen die polnischen Black-Deather jeder ihrer Shows zu einer Schwarzen Messe ausarten. Ähnlich, aber viel blutiger…
Weiterlesen
Zur Startseite