Tech Death Special

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Heft wird die Entwicklung vom Wendepunkt, Stichwort: Death Album HUMAN, hin zu neueren und jüngeren Bands aufgezeigt.

Und genau an diesem Punkt wollen wir hier im Online Special weitermachen. Am Anfang werden wir noch einmal kurz auf drei wichtigen Urgesteine der Szene eingehen, nämlich Death, Atheist und Suffocation. Danach folgen ein paar Einblicke in junge Bands wie Psyopus, Blotted Science, Genghis Tron oder Arsis.

>>> Weiter zu Teil 1: Death

teilen
twittern
mailen
teilen
Kam Lee: Hier liegt der Ursprung des Death Metal

Kam Lee, der ehemalige Frontmann von Death und der Vorläufer-Gruppe Mantas, hat in einem Interview über die Ursprünge des Death Metal sinniert. Klar ist: Possessed haben ihr Debütalbum SEVEN CHURCHES 1985 veröffentlicht, Death ihr erstes Werk SCREAM BLOODY GORE zwei Jahre später. Außerdem gilt es als allgemein anerkannt, dass Possessed-Sänger Jeff Becerra den Begriff "Death Metal" schon 1983 geprägt hat. Dreier-Kombination Auf die Frage, welche Gruppe denn nun behaupten dürfe, die erste wahre Death Metal-Band zu sein, antwortete Kam Lee: "Possessed kamen zuerst, denn wir haben das Possessed-Demo auf getauschten Kassetten gehört. Wir haben Kassetten getauscht und das Possessed-Demo ergattert.…
Weiterlesen
Zur Startseite