Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tenacious D kündigen Film und neues Album an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Grammy-Gewinner-Comedy-Rock-Duo Tenacious D (Jack Black und Kyle Gass) präsentieren auf ihrer Facebook-Seite einen kurzen Comic-Clip, in dem sie auf ihre übliche Weise zwei Dinge für 2018 ankündigen:

Neben einer US-Tour soll es tatsächlich MÖGLICHERWEISE ein neues Album geben! Der Nachfolger von RIZE OF THE FENIX (2012) könnte also nicht mehr lange auf sich warten lassen, selbst wenn es bis 2019 dauert.

Wobei es lediglich auf dem Papier der Nachfolger des 2012er-Werks ist, denn Gass und Black gaben bereits preis, dass es sich um die Fortsetzung von THE PICK OF DESTINY (2006) handele, sprich: Es wird also, wie vor zwölf Jahren, einen Film und passenden Soundtrack dazu geben. Wir sind gespannt!

Seht hier die Tenacious D-Bekanntgabe:

teilen
twittern
mailen
teilen
Watain-Frontmann äußert sich kritisch zu ‘Lords Of Chaos’

Der Black Metal-Streifen ‘Lords Of Chaos’ läuft im Rahmen des Fantasy Filmfests zur Zeits bereits in einigen deutschen Kinos. In einem aktuellen Interview mit Metal Wani wurde Watain-Frontmann Erik Danielsson gefragt, wie er zu der Verfilmung steht und ob er sich sorge, wie der kommende Streifen die frühen Ereignisse der norwegischen Black Metal-Musikszene einem breiteren Publikum präsentieren wird. Er verneinte die Frage und erklärte dazu: "Ich habe den Film gesehen, und er ist überhaupt kein Tor zum Black Metal-Wissen. Es ist ein Film über Jugendliche, die viele extreme Dinge tun, und ich glaube nicht, dass die Leute aus dem Film…
Weiterlesen
Zur Startseite