Toggle menu

Metal Hammer

Search

The Devil Wears Prada: Exklusive Videopremiere von ‚Worldwide‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-amerikanische Metalcore-Band The Devil Wears Prada hat ein neues Video produziert – nach ‚Daughter‘ und ‚To The Key Of Evergreen‘ bereits das dritte aus dem Album TRANSIT BLUES (2016).

Die Produktion des ‚Worldwide‘-Videos habe sehr lange Zeit benötigt, erläutert Sänger Mike Hranica: „Regie führte Casey Pierce, es ist sein dritter Clip für uns. Wir haben eine hohe Meinung von ihm und mit ihm lässt sich super arbeiten. Er weiß genau, wie er unsere Ideen umsetzen muss.

Der Refrain des Songs ist sehr modern, und genau das wollten wir auch im Video darstellen. Ich bin immer noch erstaunt darüber, wie genial Casey dieses Welt gestaltet hat und kann kaum glauben, dass er das alles allein kreiert hat.“

Seht hier die exklusive Premiere von ‚Worldwide‘:

Die bisher veröffentlichten anderen beiden Clips aus TRANSIT BLUES sehr ihr hier:

The Devil Wears Prada auf Europatournee:

20.06. A-Wörgl, Komma

21.06. Leipzig, Felsenkeller

24.06. NL-Ysselsteyn, Jera On Air

26.06. BUL-Sofia, Club MIXTAPE 5

27.06. A-Wien, Chelsea

28.06. H-Sopron, Volt Festival

29.06. SVK-Bratislava, Randal Club

30.06. CZ-Prag, Mystic Skate Cup

01.07. Münster, Vainstream Rockfest

02.07. Wiesbaden, Schlachthof

03.07. München, Backstage Club

04.07. Stuttgart, Juha West

06.07. E-Viverio, Resurrection Festival

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

 

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Cranial: Exklusive Songpremiere von ‘Faint Voice’

Auferstanden aus der Asche der geradezu allmächtigen Omega Massif, nahmen sich Cranial die besten Bestandteile jener, kreierten ihren eigenen Sound daraus und entwickelten ihn stetig weiter. Gitarrist Michael Melchers scharte drei Musiker um sich, um das Erbe seiner einstigen Band weiterzutragen. Hinterließ das Würzburger Quartett mit einer EP (DEAD ENDS, 2015) und seinem Debütalbum DARK TOWERS, BRIGHT LIGHTS (2017) ein dickes Ausrufezeichen in der internationalen Post Metal-/Sludge-Szene, erscheint nun am 27. September der Nachfolger ALTERNATE ENDINGS, welcher erneut über Moment Of Collapse Records als LP und CD veröffentlicht wird. "ALTERNATE ENDINGS ist unser persönlichstes Album bisher", so die Band. "Es…
Weiterlesen
Zur Startseite