Toggle menu

Metal Hammer

Search

The Devil’s Blood: Rücktritt vom Rücktritt – erstmal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor etwas weniger als zwei Wochen haben The Devil’s Blood ihre Auflösung verkündet – die Stimmen hätten es ihnen befohlen. Nun.

Jetzt sprechen sie wieder: Die Okkult-Band soll nicht sang- und klanglos verschwinden, sondern will „ein Vermächtnis hinterlassen“, wie The Devil’s Blood selbst es in einem Statement ausdrücken.

Selbstverständlich sollen alle bisherigen Veröffentlichungen von The Devil’s Blood weiter erhältlich sein. Außerdem hatte die Band einige weitere Projekte in der Hinterhand, die – ob unfertig oder nicht – veröffentlicht werden sollen. Diese wären:

– das neue Album III: TABULA RASA OR DEATH AND THE SEVEN PILLARS, welches im Demo-Zustand vorliegt
– die unfertige Akustik-EP 66:2
– eine Live-DVD
– verschiedene Live-Aufnahmen

Album und EP sollen am 30.04.2013 erscheinen. The Deil’s Blood-Gitarrist Selim „SL“ Lemouchi wird dann auch – entgegen früherer Aussagen – auch Interviews zum Ende der Band geben.

Ein zumindest teilweiser Rücktritt vom Rücktritt. Was haltet ihr davon? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot WE ARE NOT YOUR KIND: Alle Infos zum neuen Album

Wenige Tage vor Veröffentlichung von WE ARE NOT YOUR KIND gibt es ein weiteres neues Video von Slipknot zu sehen. Mit ‘Birth Of The Cruel’ (siehe weiter unten) versüßen uns Corey Taylor & Co. die Wartezeit bis Freitag bestens. Trotzdem ist nach wie vor Coreys aktuelle Maske ein stets wiederkehrendes Thema. In einem Interview mit Uproxx gab sich der Slipknot-Sänger diesbezüglich amüsiert und zufrieden. "Es ist faszinierend, die Reaktionen der Leute zu lesen und zu hören, vor allem, weil sie so kontrovers sind. Um ganz ehrlich zu sein: Ich liebe das. Es wäre doch schrecklich, wenn die Maske niemanden interessieren…
Weiterlesen
Zur Startseite