The Exploited: Frontmann mit schwerem Herzleiden im Krankenhaus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wattie Buchan, Frontmann der britischen Hardcore-Punker The Exploited hat am Freitag in Belgien anscheinend einen schweren Herzanfall erlitten. Das jedenfalls berichtet die Band auf ihrer Facebook-Seite und erklärt: „Wir wollten euch wissen lassen, dass Wattie gestern ins Krankenhaus in Belgien eingeliefert wurde. Er hat ein sehr ernstes Herzleiden und wäre beinahe gestorben. […] Wir möchten den Ärzten danken, die sein Leben gerettet haben. Außerdem möchte er sich bei allen Fans bedanken, die letzte Nacht bei der Show waren und die ihn und die Band unterstützen wollten.” 

Die Band erklärt weiterhin, dass ihr Frontmann sich gewünscht habe, dass die Musiker die Tour ohne ihn fortsetzen. Mitglieder der Casualties und anderer Bands würden für den Sänger einspringen.

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten „Star Trek“-Spiele im Überblick: Der Weltraum, unendliche Weiten...

Schon seit 1966 begeistert „Star Trek“ Science-Fiction-Fans auf der ganzen Welt. Was mit der Original-Serie mit Kirk, Spock & Co. seinen Anfang fand, wurde inzwischen in unzähligen anderen Medien wie Filme, Serien, Bücher, Comics und auch Games fortgesetzt. Passend zum Start der neuen Serie „Star Trek: Picard“ (hier unsere Kritik) haben wir für euch unsere Favoriten der „Star Trek“-Games zusammengestellt. Star Trek: Starfleet Academy Erscheinungsjahr: 1997 In diesem Simulationsspiel seid ihr ein Kadett der Sternenflotte und lernt dort unter anderem den Umgang mit verschiedenen Raumschiffen in einem Flugsimulator in verschiedenen Missionen, darunter auch der ikonische Kobayashi-Maru-Test. Ihr müsst euch aber…
Weiterlesen
Zur Startseite