Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

The Gems: Thundermother war schon immer ein Soloprojekt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die einstigen Thundermother– und neuerlichen The Gems-Rockerinnen Guernica Mancini, Emlee Johansson und Mona Lindgren haben mal wieder über ihre alte Band geplaudert. Demnach sei die Formation von Filippa Nässil schon immer ein Soloprojekt gewesen. Allerdings habe die Gitarristin ihnen das anders verkauft.

Falsche Vorzeichen

So sprach ein Journalist des Brutal Planet Magazine Mancini, Johansson und Lindgren darauf an, ob sie in The Gems nun mehr zu sagen hätten. „Diese Band sind wir zusammen, sicherlich“, erwiderte Emlee. „Das Traurige ist: Wir dachten, es wäre bei Thundermother schon so gewesen. Das war der Deal, als wir dort einstiegen, um ein vollwertiges Band-Mitglied zu werden. Wir haben alles gemeinsam gemacht, die Arbeitslast geteilt, uns selbst gemanagt, viel hinter den Kulissen gemacht. Wie in einer Demokratie — doch dann teilte Filippa mir und Mona aus heiterem Himmel mit, dass sie Guernica rauswerfen will.

Und ich antwortete einfach: ‚Nein. Auf keinen Fall. Da mache ich nicht mit.‘ Doch sie lenkte nicht ein. Ich meinte zu ihr, das werde nicht passieren, und sagte: Wenn Guernica nicht in der Band ist, bin ich nicht in der Band. Dabei hat sie uns nicht ernst genommen, sondern einfach ihre eigenen Entscheidungen getroffen. Da gab es nichts, was wir tun konnten. Sie hat die Passwörter all unserer Sozialen Medien geändert. Es war einfach so ein großer Betrug. Bei dieser Band machen wir es sicherlich zusammen. Das war das Wichtigste für uns. Wir lieben dieses Team-Ding wirklich. Wir wollen nicht allein arbeiten, sondern zusammen.“ 

🛒  PHOENIX VON THE GEMS BEI AMAZON HOLEN!

Des Weiteren fügte Mona an: „Ich glaube, Thundermother war schon immer ein Soloprojekt. Und das ist in Ordnung. Es ist absolut in Ordnung, eine Band als Soloprojekt aufzuziehen. Doch das muss man den Leuten, die man ins Boot holt, vorab auch so sagen. Man kann den Leuten nicht sagen: ‚Steigt bei uns ein. Ich will, dass ihr Band-Mitglieder seid.‘ Und dann betreibt man es letzten Endes als Soloprojekt. Das macht man nicht.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Thundermother: Filippa Nässil ist schwanger

Zuwachs im Thundermother-Lager! Band-Kopf Filippa Nässil erwartet ein Kind. Frohe Kunde mit Familienfoto Über die Sozialen Medien teilte sie gestern ihre Schwangerschaft mit. Zu sehen gibt es ein Urlaubs-Selfie zusammen mit ihrem Partner Pontus Snibb, Sänger und Gitarrist der Rock-Gruppe Bonafide. Beide lächeln; die Musikerin trägt auf dem Foto einen Bikini, der Babybauch ist eindeutig zu erkennen. Zu dem Schnappschuss schrieb Filippa Nässil: „A Bonafide thunderMOTHER“, kam ihren Fans mit dem naheliegenden Wortspiel also bereits zuvor.   Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an   Ein Beitrag geteilt von Filippa Nässil (@filippanassil) Filippa Nässil ist in 28. Schwangerschaftswoche In den…
Weiterlesen
Zur Startseite