Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

„The Walking Dead“: Ultimative Tribut-Fassung für Gamer erhältlich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als im Jahr 2012 das Adventure-Spiel „The Walking Dead“ erschien, löste es große Begeisterungsstürme bei Fans und Kritikern aus. Handlung und Tiefe der Charaktere wussten sehr zu gefallen und konnten auch über einige Gameplayschwächen hinwegtrösten. Die Games basieren nicht auf der TV-Serie sondern der Comicvorlage von „The Walking Dead“ und so konnte sich Entwickler Telltale Games viele Freiheiten leisten. Das im Episodenformat veröffentlichte Spiel war so erfolgreich, dass es insgesamt vier Staffeln und mehrere Ableger davon gab.

Doch leider endete die Geschichte für Entwickler Telltale Games alles andere als glücklich: 2018 wurde das Studio komplett geschlossen, die Arbeiten an der vierten Staffel „The Walking Dead“ liefen da noch auf Hochtouren. Doch dank Skybound Entertainment, der Firma hinter den Comics, konnte „The Walking Dead: The Final Season“ letzenendlich doch noch veröffentlicht werden. Und Skybound ist es jetzt auch zu verdanken, dass es eine Komplettsammlung für Fans gibt, die das ultimative Tribut der Reihe darstellt.

The Walking Dead: The Telltale Definitive Series

Ab sofort gibt es also „The Walking Dead: The Telltale Definitive Series“ für PS4, Xbox One und PC. Wahlweise digital oder als physische Version auf Disc. Eine Ausnahme ist die PC-Fassung, die gibt es nur rein digital. Als Download bringt die Sammlung fast 50 GB auf die Waage und das hat auch seine guten Gründe. Denn „The Walking Dead“ ist vollgepackt mit Inhalt:

Neben den vier Hauptstaffeln sind auch noch die Ableger „400 Days“ und „The Walking Dead: Michonne“ Teil der Sammlung. Außerdem wurde der „Graphic Black“ getaufte visuelle Stil der vierten Staffel für alle vorherigen Episoden und Seasons übernommen. Darüber hinaus gibt es über zehn Stunden lange Kommentare der Entwickler und jede Menge Bonusmaterial, das einen Blick hinter die Kulissen liefert. Dazu zählen eine Bildergalerie, 3D-Modelle und über 40 Musik-Tracks. Abgerundet wird alles durch die üblichen Detailverbesserungen, wie eine überarbeitete Benutzeroberfläche und eine verbesserte Lippensynchronität.

Kurzum: Für Fans der Reihe, oder alle, die es werden wollen, gibt es mit „The Walking Dead: The Telltale Definitive Series“ die geballte Zombie-Ladung.

Trailer

The Walking Dead: The Telltale Definitive Series jetzt bei Amazon.de bestellen

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
„Need for Speed Heat“ lässt euch zu Streetracern werden

Ganz auf den Spuren des ersten „The Fast & The Furious“-Films mit Vin Diesel und „Need for Speed: Underground“: Wer auf illegale Straßenrennen steht, dürfte sich womöglich über die Ankündigung von EA freuen. „Need for Speed Heat“ ist der inzwischen 24. Teil der erfolgreichen Rennserie und soll noch in diesem Jahr erscheinen. Straßenrennen bei Tag & Nacht „Need for Speed Heat“ spielt in der offenen und fiktiven Stadt Palm City und will laut EA ein „atemberaubendes Streetracing-Erlebnis“ liefern und ist in zwei unterschiedliche Bereiche aufgeteilt. Spieler können tagsüber bei offiziellen Rennveranstaltungen Geld verdienen, um die eigenen Wagen aufzurüsten und zu…
Weiterlesen
Zur Startseite