Thrash-Fest

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die legendären Bay Area-Thrasher wollen es noch einmal wissen: Russ Anderson (Vocals), Craig Locicero (Gitarre), Paul Bostaph (Drums), Matt Camacho (Bass) und Axter Glen Alvelais geben all denjenigen, die es damals nicht geschafft haben, die Gelegenheit, ihren Thrash in Reinkultur auch einmal live zu sehen.

Laut Craig Locicero wird sich die Truppe bei ihren Gigs hauptsächlich auf Material vom 1988er-Werk FORBIDDEN EVIL und von TWISTED INTO FORM (1990) konzentrieren, aber auch einige weitere Stücke ins Set einbauen. Passend zum 20-jährigen Jubiläum des Debüts FORBIDDEN EVIL liegt das Hauptaugenmerk aber auf den Klassikern.

Freude über die Reunion äußert auch Schlagzeuger Paul Bostaph: „Ich hatte im Laufe meiner Karriere die Chance, mit vielen großartigen Bands spielen zu dürfen. Aber ich die Tatsache, dass ich wieder mit Forbidden auf der Bühne stehen kann, ist die Erfüllung eines lang gehegten Traums für mich!“

Der erste Gig soll Ende Januar oder Anfang Februar in der Bay Area-Region bei San Francisco stattfinden, eine genaue Location steht bislang noch nicht fest. Ab Mai wird die Band dann auch im METAL HAMMER-Land zu sehen sein – Forbidden haben einige Angebote von europäischen Festivals bekommen und werden in den nächsten Wochen entscheiden, wer den Zuschlag erhält.

teilen
twittern
mailen
teilen
Würde Dave Lombardo bei einer Slayer-Reunion mitmachen?

Dave Lombardo gilt als einer der besten Schlagzeuger im Thrash Metal -- und in (gewissen) Fan-Kreisen als der einzig wahre Slayer-Drummer. Daher lässt es sich nicht vermeiden, dass immer wieder über eine Zusammenführung der Herren King, Araya und Lombardo spekuliert wird. So auch in einem aktuellen Interview mit dem britischen "Metal Hammer". Unwahrscheinliche Szenarien Zunächst wurde der Musiker gefragt, ob er sich der neuen Band von Slayer-Gitarrist Kerry King anschließen würde, sollte man ihn fragen. "Ich wusste, dass das kommt. Im Augenblick arbeite ich an zu vielen anderen Projekten und wäre nicht dazu in der Lage, das Angebot anzunehmen. Ein neues…
Weiterlesen
Zur Startseite