Toggle menu

Metal Hammer

Search

Thrash gegen Trump: Iron Reagan veröffentlichen ‘Take The Fall’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

It’s too late, there won’t be no party tonight“, verkünden Iron Reagan jetzt mit einem bisher unveröffentlichten Song. Anlass für die Verbreitung von ‘Take The Fall’ ist die heutige Vereidigung Donald Trumps, zum 45. Präsidenten der USA.

Ronald Reagan

Schon der Name der Band aus Mitgliedern von Municipal Waste, Cannabis Corpse und Darkest Hour bezieht sich auf einen anderen, seinerzeit eher unbeliebten Präsidenten. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 der 40. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Seine Amtszeit überschneidet sich mit vielen wichtigen Band-Gründungen und Veröffentlichungen aus den Genre wie Metal und Punk. Mitunter wird ein Zusammenhang von seiner repressiven und regressiven Politik mit dem Aufblühen der Musik als Reaktion darauf hergestellt.

Iron Reagan veröffentlichen am 3. Februar, 2017 ihr neues Album CROSSOVER MINISTRY. Hört die Thrash-Granate ‘Take The Fall’ hier:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Serj Tankian verurteilt Trumps Angriff auf den Iran

Serj Tankian ist seit jeher ein eloquenter Kritiker der US-amerikanischen Außenpolitik. Nun hat sich der Frontmann von System Of A Down gegen die Ausschaltung von Qassem Soleimani ausgesprochen. Der Generalleutnant der iranischen Revolutionsgarde kam kürzlich durch einen Bombenangriff ums Leben, den US-Präsident Donald Trump angeordnet hatte - laut Kongress-Sprecherin Nancy Pelosi ohne den Kongress zuvor zu konsultieren. Serj Tankian legte nun in einem Tweet nahe, dass Trump den Bombenangriff vornehmlich angeordnet habe, um dadurch die Öffentlichkeit von seinem Amtsenthebungsverfahren abzulenken (siehe unten). So der System Of A Down-Sänger: "Einen Monat vor seinem Amtsenthebungsprozess im Senat und in einem Wahljahr trifft…
Weiterlesen
Zur Startseite