Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tierliebe Thrasher: Slayer retten Katzenbaby

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Gitarrist Kerry King und einige Crew-Mitglieder von Slayer haben vor einer Show in Indianapolis, Indiana ein kleines Kätzchen gerettet. Auf dem Weg zu Kerry Kings Lieblings-Steakhouse traf die Gruppe auf einen Obdachlosen, der das Kätzchen für einen Dollar anbot.

Die Band nahm sich dem Tier an und vermittelte die Samtpfote an eine Bekannte eines Slayer-Crew-Mitglieds. Dem Kätzchen geht es nach einigen Stunden Schlag gut. Die neue Besitzerin Dakota hat die Katze auf den Namen Gypsy getauft und sie mit Fressen, einem Bad und eine Tierarztuntersuchung aufgepäppelt.

Slayer befinden sich momentan auf US-Tour mit Exodus und Suicidal Tendencies. Außerdem arbeitet die Band an ihrem nächsten Album, das 2015 auf WORLD PAINTED BLOOD (2009) folgen soll. Vorab sind bereits die Songs ‘Implode’ und ‘When The Stillness Comes‘ zu hören gewesen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen