Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Tochter des Obituary-Bassisten bei Autounfall gestorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die 27-jährige Jona Wright, Tochter von Obituary-Bassist Terry Butler, kam bei einem Autounfall ums Leben. Das Unglück ereignete sich am 7. Mai in Hillsborough County, Florida. Dabei kam das Fahrzeug von Wright von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. (via Loudwire) Die zwei Söhne im Alter von sechs und zehn Jahren erlitten dabei zum Glück nur leichte Verletzungen.

Terry Butler stand zu der Zeit mit Obituary am Anfang einer Tournee, als er von der Nachricht erfuhr. Über Instagram teilte er ein Foto von seiner Tochter und seinen Enkelkindern mit den Worten:

„Wir haben unsere schöne Jona verloren. Vincent & Leo haben bei einem tragischen Autounfall am Dienstag, den 7. Mai, ihre Mama verloren. Zum Glück sind die Jungs in Ordnung und erlitten nur leichte Körperverletzungen. Ihre Reise zur inneren Heilung wird Höhen und Tiefen haben, aber sie stößt auf großartige Unterstützung und viel Liebe.“

Spendenaktion

Eine GoFundMe-Seite wurde von einer Freundin von Jona Wright eingerichtet, und soll Spenden für die Lebensunterhaltskosten der beiden Söhne einbringen. „Wir hoffen, Spenden für die Großeltern sammeln zu können, um die Lebenshaltungskosten der Jungen und andere Bedürfnisse zu decken. Die Großeltern werden die Spenden nach eigenem Ermessen für ihre Bedürfnisse verwenden“, heißt es in einem Teil der Erklärung.

Unser Beileid geht in dieser tragischen Zeit an die Familie und Freunde von Jona Wright.

https://www.instagram.com/p/BxVGUYdJ8sE/?utm_source=ig_embed

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer – Bilder ihrer dreckigen Weltherrschaft

Unzählige Metal-Fans haben schon ihre Zeit damit verbracht, das einprägsame Slayer-Logo auf Schulhefte zu kritzeln, in Büchern zu verewigen, in Tische zu kratzen.Manche Fans sprühen es aber auch auf Schilder, Bauzäune, öffentliche Toiletten. Für Manche mag das eine Verunstaltung sein, Dreck sogar. Für Andere ist es ein Statement, das Fans ihren Helden gerne und überall hinterlassen. Fast wie ein Schrein für die Könige des Thrash.Einen Eindruck, wo Slayer alles gehuldigt wird, geben Slayer selber auf ihrer Myspace-Seite. Wir haben die Bilder für euch gesichtet und oben in der Galerie zusammengefasst:
Weiterlesen
Zur Startseite