Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Todesfall: Randy Rampage (ex-Annihilator) gestorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Randall Desmond Archibald, besser bekannt als Randy Rampage, ist gestorben. Er wurde nur 58 Jahre alt. Die Todesursache ist momentan nicht bekannt. Dies gaben die Macher der ‚Bloodied But Unbowed‘-Doku auf ihrer Facebook-Seite bekannt:

Randy war 1978 Mitbegründer der kandischen Hardcore-Legende D.O.A., bei denen er Bass spielte und am Mikro stand. Später war er zudem zweimal bei Annihilator als Frontmann tätig: Von 1988 bis 1989 und 1998 bis 2000.

Während dieser Zeit nahm Rampage mit Annihilator zwei Alben auf: Das Debüt ALICE IN HELL sowie CRITERIA FOR A BLACK WIDOW. Nach Zweitem wurde er wegen wiederholter Alkoholeskapaden aus der Band geworfen.

Wir wünschen Randys Familie und Freunde nach diesem Verlust viel Kraft.

teilen
twittern
mailen
teilen
Joey Image (Ex-Misfits) gestorben

Joey Image, früher Drummer der Misfits, hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Vor vier Jahren wurde bei dem als Joey Poole geborenen Schlagzeuger Leberkrebs diagnostiziert. Er begab sich in der University Of Miami in Behandlung und stand auf der Liste für eine Lebertransplantation. 1978 stieß Joey zu den Horror-Punkern und nahm zusammen mit der Band zwei EPs (‘Horror Business’, ‘Beware’) und eine Single (‘Night Of The Living Dead’) auf. Zudem ist er in diversen Songs von drei Misfits-Alben zu hören. Zuletzt war er am 26. Oktober 2000 als Schlagzeuger bei der Band tätig, als er für ein Konzert den…
Weiterlesen
Zur Startseite