Todesursache Krebs: Dio, Death, Kiss, Armored Saint, Rose Tattoo u.v.m.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gerade erst ist der Gott der Riffs, Tony Iommi, mit der tragischen Nachricht konfrontiert worden, dass er Krebs habe. Lymphdrüsenkrebs. Die Hoffnung auf Heilung besteht natürlich noch – es haben ja auch schon andere Musiker vor ihm den Krebs besiegt.

Der Krankheit von der Schippe gesprungen sind unter anderem :

James Murphy Death, Testament Gehirntumor
Jörg Michael Stratovarius Schilddrüsenkrebs
Adam „Nergal“ Darski Behemoth Leukämie
Chuck Billy Testament Keimzellen-Seminom
Jon Lord Deep Purple Krebs

Viele andere haben es leider nicht geschafft. Wir senken die Häupter vor ihnen. Die einzelnen Lebensdaten findet ihr oben in der individuellen Nennung – hier eine kurze Auflistung derer, die uns verließen:

Dave Pritchard Armored Saint Leukämie
Eric Carr Kiss Lungenkrebs
Chuck Schuldiner Death Gehirntumor 
Randy Castillo Ozzy Osbourne, Motley Crüe, Bret Michaels Krebs
Paul Samson Samson Krebs
J.D. Kimball Omen Krebs
Mikael Sjostrand Hypnosia Hautkrebs
Sauli Lehtisaari (Sauli Karkkunen) Twilight Ophera Krebs
Denis D’amour (Piggy) Voivod Darmkrebs
Pete Wells Rose Tattoo Prostatakrebs
Chris Aylmer Samson Kehlkopfkrebs
Kelly Johnson Girlschool, Headgirl Spinaltumor
Zsolt Daczi Bikini, Omen, Carpathia Project Krebs
Bud Mills Insanity Speiseröhrenkrebs
Ben Marlin Disgorge Krebs
Phil Bullard Black Death, Mandrake Darmkrebs
Mel Galley Whitesnake, Trapeze Speiseröhrenkrebs
Munetaka Higuchi Loudness Leberkrebs
Chuck Biscuits Danzig, Black Flag Magenkrebs
Mick Cocks Rose Tattoo Leber Krebs
Robert Struczewski (Astaroth) Vader Gehirntumor
Ronnie James Dio Dio, Black Sabbath Magenkrebs
William Aucoin Entdecker von Kiss Prostata-Krebs
Dave Machander Annihilator Krebs
Henrik Frykman Disfear Krebs
Dag Stokke TNT, Vagabond Krebs 
Mike Reaves Full Devil Jacket Prostata-Krebs 

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein-Fan Lena (11) braucht eine Stammzellenspende

Die elfjährige Lena aus Brandenburg konnte aufgrund ihrer Leukämie nicht am langersehnten Rammstein-Konzert am 04. Juni 2022 im Berliner Olympiastadion teilnehmen, auf das sie als Riesenfan der NDH-Pioniere erwartungsvoll hingefiebert hat. Das Risiko war und ist zu hoch, sich bei einer Massenveranstaltung potenziell eine zusätzliche Krankheit einzufangen, die tragische Folgen für sie haben könnte. Rammstein-Show mal anders Lenas Familie reiht sich seit geraumer Zeit in die Rammstein-Gemeinde ein, weshalb der Vater des Mädchens kürzlich einen Aufruf in einer Facebook-Fangruppe teilte. „Hallo Fangemeinde“, schrieb er. „Wir wollten dieses Jahr am 04. Juni 2022 das erste Mal mit ihr [Lena] nach Berlin…
Weiterlesen
Zur Startseite