Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tom Angelripper als Schlagersänger denunziert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Internet ist ein nie versiegendes Quell an irrwitzigen Fehlern und Kuriositäten. Das neuste Fundstück stammt von der bekannten Online-Enzyklopädie Wikipedia, welche die Metal-Legende Tom Angelripper in der Kategorie “Schlagersänger” führt.

Dass man sich dabei augenscheinlich auf sein Schaffen als Onkel Tom bezieht statt der Jahre langen Tätigkeit bei Sodom, bleibt zu vermuten.

Nun befindet sich der Sodom-Frontmann in der netten Gesellschaft von Peter Alexander, Roy Black, DJ Ötzi und vielen anderen Genre-Vertretern. Dass es in Zukunft “Kopp im Nacken, auf zur Schlagerparade” heißen wird, ist jedoch nicht zu erwarten.

Um es mit Toms Worten zu sagen: “Prolligkeit ist keine Schande” – das Begehen von Fehlern auch nicht. Erst recht nicht, wenn sie so unterhaltsam sind.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lemmy Kilmister: Fakten und Trivia zur Rock-Legende

Er war Motörhead. Er spielte Rock’n’Roll. Er war eine der Ikonen unserer Zeit. Egal, ob als gefeierter Rockstar, vergötterter Frauenheld, gnadenloser Religionskritiker oder gezeichneter Altmeister – er prägte die Musik nachhaltig. Und weil Lemmy frei nach dem Motto „alles ist lustig, wenn du nicht lachst, stirbst du weinend“, lebte, präsentieren wir euch noch einmal die unterhaltsamsten Tivia und skurrilsten Grüchte rund um Mr. Motörhead. Der Rockstar Lemmys Markenzeichen waren und werden immer seine zwei markanten Wucherungen auf der linken Gesichtshälfte bleiben. Diese wurden oftmals fälschlicherweise als Warzen bezeichnet, waren in Wirklichkeit aber sogenannte Fibrome, also gutartige Geschwülste. Selbst in Videospielen…
Weiterlesen
Zur Startseite