Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Heute: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Tom Morello (Rage Against The Machine, Audioslave) als Terrorist im Film IRON MAN

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Entscheidung, für IRON MAN vor die Film-Kamera zu gehen, ist gar nicht so schlecht – der Film legte einen der erfolgreichsten Filmstarts in Amerika überhaupt hin.

Dass Tom Morellos Mitwirken daran beteiligt war, darf aber bezweifelt werden. Er spielt nämlich einen Terroristen, der in einer kleinen Nebenrolle vom Iron Man getötet wird, während er aus der Gefangenschaft eben jener Terroristen flieht.

Immerhin ist der Tot Morellos gewichtig in Szene gesetzt: zu diesem Zeitpunkt des Films verfügt Iron Man Tony Stark nur über einen Prototyp seines Kampfanzuges, der primitiv aus schwerem Stahl zusamengezimmert ist und so jeden Gegner mit immenser Kraft einfach zerschmettert.
 

teilen
twittern
mailen
teilen
WDR zeigt Auftritte von Audioslave und Soundgarden

In der Nacht von Sonntag auf Montag gibt es im WDR Fernsehen dieses Wochenende zwei Konzerte in Gedenken an den 2017 verstorbenen Sänger Chris Cornell zu sehen. Zuerst wird ein Auftritt der Band Audioslave beim Rock Am Ring Festival 2003 gezeigt. Im Anschluss folgt ein Soundgarden-Konzert, das 1990 in Düsseldorf stattfand. Audioslave wurde 2001 von Chris Cornell zusammen mit den drei Rage Against The Machine-Mitgliedern Tom Morello, Tim Commerford und Brad Wilk gegründet. Nach drei erfolgreichen Alben verließ Cornell 2007 überraschend die Band, um seine Solokarriere weiter zu verfolgen. Die Band löste sich in Folge dessen auf. https://www.youtube.com/watch?v=WC5FdFlUcl0 Vor Audioslave…
Weiterlesen
Zur Startseite