Tony Iommi erhält Ehrendoktortitel der Coventry University

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tony Iommi, Leadgitarrist von Black Sabbath, hat am 19.11.2013 von der Coventry University den Ehrendoktortitel erhalten. Die Verleihung war Teil der Vergabe der Abschlüsse an der Universität in der Coventry Cathedral. 

Ein Video von der Verleihung seht ihr unten im Player.

Die Ehrendiplomanden, neben Tony Iommi auch der Künstler George Shaw und die jordanische Prinzessin Rym Ali, erhielten ihre Auszeichnungen gemeinsam mit 7.000 Studenten, die ihren Universitätsabschluss gemacht haben.

Iommi erhielt den Ehrendoktor der Künste als Auszeichnung für seinen Beitrag zur Pop-Musik, im Speziellen seine Rolle als einer der Gründerväter des Heavy Metal und seinen Status als einer der einflussreichsten Figuren der Musikindustrie.

Tony Iommi zum Ehrendoktortitel:
„Es ist eine große Ehre, den Doktortitel zu erhalten, und das am Ende eines für mich sehr anstrengenden, aber unfassbar erfolgreichen Jahres.“

Professorin Madeleine Atkins von der Coventry University:

„Es ist mir eine Freude, diese beispielhaften Menschen zu unserer Abschlusszeremonie willkommen zu heißen, in der sie neben unseren Studenten ihre Auszeichnungen erhalten. Jeder von ihnen hat auf seinem jeweiligen Gebiet derart Herausragendes geleistet, dass es Anerkennung verdient, und ich hoffe, unsere Studenten werden von dem Antrieb und der Hingabe, die sie während ihrer Karrieren gezeigt haben, inspiriert.“

Tony Iommi erhält Ehrendoktortitel:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne veröffentlicht Dokumentation zu PATIENT NUMBER 9

Heavy- und Doom-Legende Ozzy Osbourne hat sich während der vergangenen Monate wieder erfolgreich auf den Radar manövriert. Auf seinen gemeinsamen Auftritt mit Black Sabbath-Kollege Tony Iommi zur Eröffnungsfeier der diesjährigen Commonwealth Games verkündete der inzwischen 73-jährige Musiker, dass er die USA verlassen und mit seiner Familie wieder in seine Heimatstadt Birmingham umziehen würde. Gleichzeitig flutete das Internet die Nachricht um eine ‘The Osbournes’-Rückkehr zum Reality-TV, was diesmal unter dem Titel ‘Home To Roost’ geschehen soll. Wenige Tage später, am 09. September 2022, veröffentlichte Ozzy Osbourne dann den sehnlichst erwarteten Nachfolger von ORDINARY MAN (2020) – PATIENT NUMBER 9. Zur Feier…
Weiterlesen
Zur Startseite