Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Trivium: Interaktive Vorschau zum neuen Album online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Herbst dürfen sich Anhänger von Trivium auf das sechste Studioalbum VENGEANCE FALLS freuen. Hierzu ist nun ein erster interaktiver Teaser gepostet worden, der mittels eines Codes bzw. der eigenen Telefonnummer zeitgleich über Smartphone und PC abgespielt werden muss, um die “verschlüsselten” Informationen zu verstehen.

Der Teaser ist nämlich vor allem eins: Verzerrt und irgendwie nichtssagend. Eine stark verfremdete Alien-Stimme spricht einige Zeilen und wird wenig später von einem kurzen Intro abgelöst, das natürlich unverkennbar nach den Amis klingt, aber eben auch alles andere als aussagekräftig ist.

Zur besagten Alien-Botschaft gelangt ihr hier.

Wer auf die interaktive Spielerei gerne verzichten kann, der schaut sich den Teaser, der übrigens auch das Coverartwork der Platte zeigt, einfach hier an:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Interaktiver Spaß oder sinnfreier Quatsch? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Bullet For My Valentine

2025 feiern Bullet For My Valentine und Trivium mit der "The Poisoned Ascendancy Tour" den zwanzigsten Geburtstag der zwei legendären Alben mit Live-Präsentationen in vollständiger Länge. Hierbei unterstützt werden sie von Special Guests Orbit Culture. Der Einfluss beider Alben, die 2005 veröffentlicht wurden, auf die Entwicklung des modernen Metal ist unbestreitbar. Für Bullet For My Valentine war THE POISON ihr Debütalbum, mit dem die Band unvorstellbare Höhen erreichte. Im Sommer jenes Jahres spielten die walisischen Metaller im Vorprogramm von Funeral For A Friend in Großbritannien, um nur wenige Monate später selbst als Headliner in dieselben Spielstätten zurückzukehren. Nach seinem Release…
Weiterlesen
Zur Startseite