Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Tunnelblick: Amorphis

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das fast vergangene Jahr war verdammt gut für die Finnen Amorphis: Sie gewannen den METAL HAMMER-Soundcheck im September, spielten vorher auf verschiedenen großen Festivals und sind momentan auf Europa-Tour mit Swallow The Sun und Insomnium.

Dass gerade auf Touren mit den oft so stillen Finnen aber einiges schräges passieren kann, erzählt Gitarrist Esa Holopainen jetzt im Tunnelblick . Immerhin haben sie schon als vermeintlich nackte Schwulen-Band ihren Tour-Bus-Fahrer davon gejagt…

Was hat dich zum Heavy Metal gebracht?

Metal hatte Energie und all die coolen Typen standen drauf.

Wer verkörpert für dich den Metal am meisten und warum?

Lemmy von Motörhead. Sieh ihn dir nur mal an! Er ist häßlich und seine Band ist lauter als alle anderen…

Was ist das beste Metal-Album aller Zeiten?

Metallica – MASTER OF PUPPETS. Es ist ein bemerkenswertes Album, das mich abhängig von Metal gemacht hat.

Was ist die wichtigste Metal Band ever für dich?

Deep Purple, Black Sabbath und Metallica. Eine einzelne zu nennen ist einfach zu schwer.

Was bedeutet Heavy Metal für dich generell: Lifestyle oder Musik?

Heavy Metal ist nicht nur mein Job, sondern begleitet mich ständig. Ich bin 24h am Tag von Musik umgeben. Es ist also definitiv der Lebensstil.

Was ist die Zukunft des Heavy Metal – was passiert als nächstes?

Unmöglich vorauszusagen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die russische Szene noch ziemlich einflussreich wird.

Was war das verrückteste, das du als Metal-Musiker jemals gemacht hast?

Wenn wir betrunken sind, ziehen wir uns oft die Klamotten aus und tun so, als hätten wir eine Sauna. Im Tour-Bus ist das auch ziemlich cool. Leider hat uns vor ein paar Jahren deswegen ein Fahrer verlassen. Er dachte, er würde eine Schwulen-Band rumkutschieren. Manche Leute finden das extrem komisch. Zu strippen ist dabei ziemlich normal für Finnen. Ansonsten mache ich eigentlich keine zu verrückten Dinge.

In welchem Land gehst du am liebsten auf Tour – und warum?

Ich gehe gerne in den USA auf Tour, weil die Leute dort nicht die geringste Ahnung haben, wo du herkommst. Du kannst denen erzählen, dass in Finnland Eisbären auf der Strasse rumrennen und die Leute in Iglus wohnen. Sie glauben dir einfach alles!

Aber um ehrlich zu sein: ich mag die Staaten wirklich und die Leute dort sind meistens verdammt nett. Japan und Deutschland sind aber auch super!

Was war der größte Fehler, den du in deiner Karriere bisher begangen hast?

Mit FAR FROM THE SUN (2003) zu einem Major-Label zu gehen.

Was war der Höhepunkt deiner Karriere bisher?

Tomi Joutsen als Amorphis-Frontmann zu bekommen. Er ist der beste Metal-Sänger, den ich kenne!

Was sind die 5 wichtigsten Metal-Alben aller Zeiten – ohne spezielle Reihenfolge?

Metallica – MASTER OF PUPPETS
Iron Maiden – POWERSLAVE
Black Sabbath – VOL. 4
Slayer – SOUTH OF HEAVEN
Entombed – WOLVERINE BLUES

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Dirkschneider

Die deutschen Heavy-Metal-Heroen U.D.O. haben dieses Frühjahr eine enorm gut besuchte, vielerorts ausverkaufte Europatournee zu ihrer aktuellen Erfolgsscheibe TOUCHDOWN hinter sich gebracht. Als Nächstes stehen ausgewählte Festival-termine auf ihrem Spielplan, bevor der Fünfer seinen Triumphzug auch in Nordamerika fortsetzen wird. Zwei jener Festival-Auftritte wird er dabei unter dem Banner Dirkschneider absolvieren. Dirkschneider? Ein Name, hinter dem sich nicht einfach nur die zweite Inkarnation U.D.O.s, der Band Udo Dirkschneiders, befindet. In dieser Form zollt sie nämlich ausschließlich der musikalischen Vergangenheit ihres legendären Gründers und Sängers Tribut. Udo war, ebenso wie Peter Baltes, der mittlerweile den Posten am U.D.O.-Bass übernommen hat, über…
Weiterlesen
Zur Startseite