Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Heute: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Tunnelblick: Iced Earth

von
teilen
twittern
mailen
teilen


FRAMING ARMAGEDDON ist nicht nur der nächste Streich von Iced Earth-Chef Jon Schaffer und Sänger Tim „Ripper“ Owens, sondern auch der erste weitere Teil der SOMETHING WICKED-Story, die Iced Earth schon mit SOMETHING WICKED THIS WAY COMES (1998) begonnen hatten.

Doch von vertrackten Konzepten und ähnlichem intellektuellen Überbau wollen wir uns jetzt erstmal verabschieden. Denn im Tunnelblick geht es nur um eins: Metal.

Und das bedeutet Metal für Jon Schaffer:

Was hat dich zum Heavy Metal gebracht?

Meine ältere Schwester und ihre Freunde hörten Metal, und das bekam ich natürlich mit. Und diese Musik hallte in mir nach, bewirkte etwas. Also habe ich immer weiter Metal gehört.

Wer verkörpert für dich den Metal am meisten und warum?

Iron Maiden, Black Sabbath und Metallica.

Was ist das beste Metal-Album aller Zeiten?

NUMBER OF THE BEAST von Iron Maiden.

Was ist die wichtigste Metal Band ever – und warum?

Wieder Iron Maiden und Black Sabbath. Sie sind essenziell.

Was bedeutet Heavy Metal für dich generell: Lifestyle oder Musik?

Beides, denn du kannst nicht das eine ohne das andere bekommen.

Was ist die Zukunft des Heavy Metal – was passiert als nächstes?

Genau das, was es auch schon immer war: Power, Melodien und Hingabe. Es wird lediglich neue Musiker und Persönlichkeiten geben, die diese Stärken kultivieren.

Was war das verrückteste, das du als Metal-Musiker jemals gemacht hast?

Da fällt mir ehrlich gesagt nichts ein. Wahrscheinlich bin ich einfach zu langweilig.

In welchem Land gehst du am liebsten auf Tour – und warum?

Deutschland, denn das ist wie ein zweites zu Hause für uns. Ich habe hier viele Freunde und die Fans sind einfach fantastisch. Griechenland ist aber auch der Hammer!

Was war der größte Fehler, den du in deiner Karriere bisher begangen hast?


teilen
twittern
mailen
teilen
10 Black Metal-Bands, die auf Instagram erfolgreich sind

Wer sich das „trve“ mit „v“ im wahrsten oder übertragenen Sinne auf die linke Pobacke tätowiert hat, wird die ausgewählten Bands diskussionslos an den Gehörnten verpetzen. Dann heißt es ganz schnell „Tschav mit v“. Dabei fängt die potenzielle Kritik viel früher an: Spielen die überhaupt alle Black Metal? Damals vielleicht, aber inzwischen ist das weit davon entfernt, richtig? Andererseits: Wer eifrig Schwarzwurzeln kaut, proklamiert nicht selten den Wert von kettenfreiem Individualismus. Hach, Black Metal, das wohl schillerndste Dunkel-Genre – vom Underground bis zum Instagram-Profil. Wir verraten euch, was Black Metal-Bands auf Instagram posten oder posten lassen (Stand: Februar 2020). Black…
Weiterlesen
Zur Startseite