Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Tunnelblick: Jason Decay (Cauldron)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie bist du zum Metal gekommen?

Durch Jason Gauthier. Er wohnte direkt neben uns. Ich bin mit ihm aufgewachsen und er ist wie ein großer Bruder für mich. Er hörte immer KILL EM ALL und MASTER OF PUPPETS und diese Scheiße faszinierte mich sofort. Er gab mir auch alle seine alten Metallica-Shirts und alte Ausgaben von Metal Edge, damit ich sie mir an die Wand hängen konnte. Danach war Musik nie mehr nur Musik für mich…

Wer verkörpert Metal für dich – und warum?

So wie David „Rock“ Feinstein den Poverty Rock verkörpert, verkörpert S. St. Lust den Heavy Metal. Er lebt den wahren Lebensstil, isst jeden Tag bei McDonalds und schert sich um nichts! Aber natürlich wissen wir alle, dass Dio der einzig wahre ist!

Was ist deiner Meinung nach das beste Metal-Album aller Zeiten?

Metallica – MASTER OF PUPPETS.

Wer ist die wichtigste Metal-Band aller Zeiten?

Metallica


Was bedeutet Metal im Allgemeinen für dich: Lebensstil oder Musik?

Diese Musik ist ein Lebensstil.

Wie sieht die Zukunft des Metal aus? Was wird als nächstes kommen?

Ich hoffe, das sind wir, ha ha! Aber mal ehrlich: Ich habe keine Ahnung. Ich weiß nicht, was bei all den Magazinen so abgeht, deswegen ist es schwer für mich, einfach mal ins Blaue zu raten.

Was war das Verrückteste, das du als Metal-Musiker gemacht hast?

Ich habe so einem verrückten kleinen Gangster während eines Drogendeals gesagt, dass er sich verpissen und Metall fressen soll. Wenn die Cops nicht dazwischen gegangen wären, wäre ich jetzt vielleicht tot.


In welchem Land tourst du am liebsten – und warum?

Nun, da Kanada eigentlich das einzige Land ist, in dem wir getourt sind, muss ich wohl Kanada sagen. Aber wir hatten auch schon sehr tolle Shows außerhalb Kanadas, zum Beispiel in Deutschland, den USA und Griechenland.


Was war der größte Fehler, den du in deiner Karriere gemacht hast?

Wenn man es genau nimmt, habe ich keine Karriere, da ich beschlossen habe, einen Traum zu leben. Dank Metal.

Was ist bis dato das Highlight deiner Karriere?

Da halten sich der Auftritt mit Raven und Trouble beim BW&BK 6 Pack Wochenende 2005 in Cleveland und die Konzerte in Deutschland und Griechenland mit Twisted Tower Dire 2007 die Waage.

Was sind die fünf wichtigsten Metal-Alben aller Zeiten – ohne besondere Reihenfolge?

Metallica – MASTER OF PUPPETS
Ozzy Osbourne – DIARY OF A MADMAN
Megadeth – PEACE SELLS… BUT WHO’S BYING
Black Sabbath – HEAVEN AND HELL
Judas Priest – DEFENDERS OF THE FAITH
Anthrax – SPREADING THE DISEASE

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford über die neuen Judas Priest-Singles

In einem Interview mit Remy Maxwell von Audacy Check In äußert sich Rob Halford zu den ersten drei Singles des neuen Judas Priest-Albums: ‘Panic Attack’ ‘Trial By Fire’ und ‘Crown Of Horns’. Der Sänger betont die Bedeutung der ersten drei Tracks, die von einem Album veröffentlicht werden. Dabei bezieht er sich auf Konnektivität und die Demonstration der musikalischen Ausrichtung. Nur zusammen mit Ausgabe 03/2024 gibt es eine weltexklusive 7“-Vinyl-Single der Hohepriester des Heavy Metal. Neben der brandneuen Single ‘Crown Of Horns’ (physisch hier noch vor Album-Release!) auf der A-Seite, scheppert es auf der B-Seite mit einer Live-Aufnahme von ‘Painkiller’ live…
Weiterlesen
Zur Startseite