Toggle menu

Metal Hammer

Search

U2 statt Tool: Verwechslung beim Record Store Day

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei dem letztjährigen Record Store Day 2015 erlebten Tool-Fans eine böse Überraschung: Einige Schallplatten befanden sich nämlich in den falschen Hüllen, wie rollingstone.de berichtet. So bekam mancher, der eine Tool-Platte kaufte, stattdessen eine Scheibe von U2 und umgekehrt. Das passierte auch der Twitter-Userin Dianne Delahunty.

Tool veröffentlichten ihre EP OPIATE aus dem Jahr 1992 neu. U2 pressten ihr Album SONGS OF INNOCENCE zum Record Store Day ebenfalls auf Vinyl. Beim Verpacken der neuen LPs kam es dann zum peinlichen Missgeschick.

Das dürfte beim ersten Auflegen der neu erworbenen Scheibe zu ernsthafter Verwirrung geführt haben, als statt der Stimme von Tool-Sänger Maynard James Keenan auf einmal die von Bono aus den Boxen kroch.

Falls ihr euch fragt, ob ihr Opfer dieser Verwechslung seid:

So sollte eure Platte klingen:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Schüler für Tool-Konzert vom Musikunterricht befreit

Tool haben vor einer Woche ihr langersehntes fünftes Studioalbum FEAR INOCULUM veröffentlicht und gehen ab nächsten Monat in Amerika auf Tournee. Das Konzert am 27. Oktober in Houston, Texas will ein Vater unbedingt mit seinen zwölfjährigen Sohn besuchen. Um sicher zu gehen, dass es an der Schule keine Probleme geben wird, wenn der Schüler im Musikunterricht am nächsten Tag fehlt, wurde zunächst die Lehrerin des Sohnes um Erlaubnis gefragt. Ein Screenshot zum E-Mail-Verkehr ist auf reddit zu sehen. Darin kann man die mehr als verständnisvolle Antwort der Lehrerin auf die Frage, ob es wichtige Übungen zu verpassen gibt, lesen: "Falls ja, sind TOOL ein…
Weiterlesen
Zur Startseite