Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Unfall: Black Tongue-Sänger steigt aus fahrendem Bus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut Telegraph.co.uk hat sich Black Tongues Alex Teyen bei einem Unfall mehrere Verletzungen im Gesicht und am Kopf zugezogen. Die Band befand sich gerade mit Chelsea Grin auf gemeinsamer Polen-Tour, als der Sänger auf der Autobahn die Toiletten- mit der Bustür verwechselte und aus dem fahrenden Tourbus fiel.

Die alarmierte polnische Polizei vermutet Alkohol hinter dem ‘Spinal Tap’-Moment. „Dem Verhalten, der Aussprache und dem Geruch nach zu urteilen, befand sich der Verdächtige unter Alkoholeinfluss“, heißt es in dem Bericht des zuständigen Beamten Piotr Kaciak.

Black Tongue haben als Folge der nicht als „schwer“ eingeschätzten Verletzungen Teyens ihre aktuelle Europa-Tour abgesagt, wollen ihre Auftritte in den USA ab Juni 2015 aber wie geplant spielen. Die ausgefallenen Konzerte will die Band nachholen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
10 Orte, die jeder Metalhead besucht haben muss

Ob von Menschenhand erschaffen oder Naturschauspiel - es gibt einige "Hot Spots", die perfekt für unser Genre gemacht sind. Zu den Metal-"Sehenswürdigkeiten" gehört natürlich ohne Frage auch das Wacken Open Air mit seiner internationalen Fan-Gemeinde. Doch wer sich mal die Festivals oder Kreuzfahrten sparen und stattdessen eine Metal-"Kultur-Reise" absolvieren will, für den haben wir hier ein paar Tipps bereit (mit Dank auch an Loudwire). Sedletz-Ossarium, Kutná Hora, Tschechien Fangen wir mit unserer Reise ganz in der Nähe Deutschlands an. Etwa 70 Kilometer östlich von Prag liegt die Stadt Kutná Hora, in deren Ortsteil Sedletz das weltberühmte Beinhaus zu finden ist.…
Weiterlesen
Zur Startseite