Toggle menu

Metal Hammer

Search

Vanna: Fan verklagt die Band wegen Verletzungen durch eine Gitarre

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein Fan der US-Metalcore-Formation Vanna verklagt die Band wegen Verletzungen, die er im Jahr 2013 während einer Show im Whisky A Go Go-Club auf dem Sunset Strip erlitten haben soll. Wie tmz.com berichtet, soll Eric Quiros während der Show von einer Gitarre im Gesicht getroffen worden sein. Dies hätte zu einem fünffachen Bruch geführt und er habe eine Platzwunde im Gesicht erlitten. Zudem habe eine Gitarrensaite seine Nase durchbohrt.

Eine Operation sei notwenig geworden, um das Riechorgan wiederherzustellen. Auch die Venue ist von der Klage betroffen, der Schadenswert ist laut tmz nicht explizit festgehalten worden.

 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N' Roses: Fan lebenslang von Konzerten verbannt

Rick Dunsford ist großer Fan von Guns N' Roses und hat die Band in seinem Leben schon 32 Mal an den unterschiedlichsten Orten der Welt live erlebt. Nun wurde der Überfan jedoch von der Band von zukünftigen Shows verbannt und das für immer. Der Grund dafür: Dunsford erfreut sich nicht einfach nur an Konzerten der Band, sondern ist auch stets auf der Suche nach Band-Raritäten und Demos. Wie Tone Deaf berichtete, tauchten vor einiger Zeit Aufnahmen aus der Entstehungszeit des sechsten Studioalbums CHINESE DEMOCRACY online auf. Angeblich hatte Dunsford zuvor eine 19-Disc-Sammlung solcher Demos gekauft. Deswegen gab es großen Ärger für…
Weiterlesen
Zur Startseite