Toggle menu

Metal Hammer

Search

Velvet Revolver könnten laut Duff McKagan ihren Sänger gefunden haben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie Duff McKagan kürzlich in einem Interview bestätigte, arbeiten Velvet Revolver zurzeit mit einem neuen Sänger an neuen Songs und kommen gut voran.

Ob der namentlich noch nicht genannte Sänger allerdings auch der dauerhafte Frontmann der Rocker wird, ist noch offen. „Die Frage ist, ob er das gewisse Etwas hat. Es wird viel von ihm erwartet und er muss ein Killer sein, um der Sänger von Velvet Revolver zu werden.“

Bezüglich der neuen Songs zeigt sich der Bassist auch mehr als zufrieden. Die Songs seien ziemlich vielversprechend und es stünde – natürlich – das wahrscheinlich beste Album der Band-Geschichte an.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Wie Zakk Wylde nicht bei Guns N’ Roses anheuerte

Zakk Wylde ist derzeit wieder an der Seite von Ozzy Osbourne und wird auf dessen Abschiedstournee in die Saiten greifen. Was viele jedoch nicht wissen: Der bärtige Gitarrengott stand Mitte der Neunziger Jahre kurz davor, bei Guns N’ Roses einzusteigen. So jammte Wylde einige Male mit den Gunner, während er für Ozyy 1995 das Album OZZMOSIS einspielte. Letztlich wurde nichts aus "Zakk N’ Roses", und auch bei Ozzy kam er nicht mehr zum Zug. In einem aktuellen Interview (Video siehe unten) erläutert er das Geschehen. "Ich kannte die Jungs schon Jahre, seitdem ich zum ersten Mal nach Kalifornien kam und…
Weiterlesen
Zur Startseite