Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Vergleich: Bei welchen Metal-Songs sich das Spiel DOOM (1993) bedient hat

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Jahr 1993 revolutionierte die Entwickler-Firma ID den Markt für Videospiele. Unvergessen natürlich auch Castle Wolfenstein und Wolfenstein 3D, doch so richtig Metal wurde es dann mit dem Ego-Shooter Doom.

Einen Space Marine in die Hölle schicken? Grandiose Idee! Für den Soundtrack gab es dann natürlich nur ein entsprechendes Musik-Genre: Metal! Die Kollegen von Loudwire haben den Vergleich gewagt und dabei aufgedeckt, von welchen Songs sich die Entwickler inspirieren lassen haben. Hört das Ergebnis unten!

Für einen brutalen Gaming-Sommer 2016 sorgt ab sofort die neueste Version des Ego-Shooter-Klassikers. DOOM gelingt eine Rückkehr zur alten Schule. Wo DOOM drauf steht, muss eben auch DOOM drin sein!

DOOM (PC, Xbox One, PS4)

Die Ähnlichkeit zwischen diesen Metal-Songs und dem Doom-Soundtrack von 1993 sind teilweise frappierend. Aber hört selbst:

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Hört ‘My Friend Of Misery’-Original-Instrumental

Anlässlich der Neuveröffentlichung ihres legendären schwarzen Albums präsentieren Metallica ihren Fans derzeit fortlaufend Raritäten aus ihrer Schatzkammer. Das neueste Schmankerl ist eine Demoaufnahme des Songs ‘My Friend Of Misery’. Genauer gesagt handelt es sich um das originale Bass-Instrumental aus der Feder von Jason Newsted, auf dessen Basis die Band dann das Stück komponiert hat. Zugeständnis ‘My Friend Of Misery (From Jason's Riff Tapes)’ könnt ihr euch zum einen unten reinziehen. Zum anderen ist es auch auf der RIFFS & DEMOS-Doppel-CD enthalten, die der Deluxe Box des remasterten schwarzen Albums beiliegt (VÖ: 10. September). ‘My Friend Of Misery’ ist der einzige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €