Toggle menu

Metal Hammer

Search

Video: AC/DC spielen das erste Mal seit 35 Jahren ‘Touch Too Much’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Sonntag, dem 22. Mai, spielten AC/DC live in Prag seit das erste Mal seit 35 Jahren ‘Touch Too Much’ vom Album HIGHWAY TO HELL, das noch mit dem zweiten Sänger Bon Scott aufgenommen wurde, der 1980 tragisch verstarb. Die letzte Live-Performance des Songs fand im Dezember 1979 in Frankreich statt. Das Konzert in der Tschechischen Republik ist mittlerweile die sechste AC/DC-Show mit Axl Rose als Sänger der Gruppe, den Auftritt davor hatten sie in Wien absolviert.

https://www.youtube.com/watch?v=uxPTZIv8P9M

Meinung: Hört endlich auf zu meckern, liebe AC/DC-Fans!

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER-AC/DC-Sampler: Heldenhafte Huldigungen

Das komplette und umfassende Historie über 40 Jahre HIGHWAY TO HELL von AC/DC findet ihr in der METAL HAMMER-Dezemberausgabe 2019, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Auf dem AC/DC-Tribute-Sampler in der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe probieren sich unterschiedliche Bands an Songs der Australier. Dabei herausgekommen sind durchweg spannende Ergebnisse. 01 | Anthrax ‘T.N.T.’ Allein der Beginn macht den (auch von Six Feet Under gecoverten) Klassiker zu einer anspruchsvollen Aufgabe. Doch Anthrax liefern ordentlich ab, auch wenn Joey Belladonna stimmlich nicht ans Original heranreichen kann. Die Interpretation der sonst thrashenden…
Weiterlesen
Zur Startseite