Video-Interview: Serj Tankian (ex. Sytem Of A Down)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sein erstes Solo-Album ELECT THE DEAD (2007) brachte Serj Tankian Anfang des Jahres 2010 nochmal in einer Orchester-Version auf den Markt. Diese Arbeit hat ihn so begeistert, dass sein zweites Solo-Werk, IMPERFECT HARMONIES, von Anfang an sehr orchestral gehalten ist.

Was der Meister vom Album, dem Songwriting, und Inspirationen zum Beispiel aus der Film-Industrie zu erzählen hat, seht ihr hier (die etwas zu leise Tonspur bitten wir schon vorab zu enschuldigen):

(Tobias Gerber, Sebastian Kessler)

Erscheinen soll IMPERFECT HARMONIES im September 2010, der erste online zu hörende Song ist ‚Borders Are‘ (hier zu hören).

Weitere Artikel zu Serj Tankian:
+ Serj Tankian live mit Orchester in Berlin
+ Serj Tankian veröffentlicht ein Orchester-Album
+ Serj Tankian: Holografische Konzerte für eine bessere Welt

teilen
twittern
mailen
teilen
Kid Rock: „Ich bin nicht zu canceln“

Der Begriff "Cancel Culture" zählt unterdessen zu den wohl gängigsten, aber auch umstrittensten unserer Zeit. Zahlreichen Personen des öffentlichen Lebens wird der Spiegel der politischen Korrektheit vorgehalten. Unter diesem kritischen Beäugen muss man allerdings oftmals feststellen, wie viel Müll von diversen bislang gefeierten Persönlichkeiten produziert wird. Kid Rock, geoutet konservativ, macht sich nichts aus dem Trend und strotzt in einem aktuellen Interview mit Fox News vor Selbstvertrauen. Tucker Carlson, Moderator des Senders, hakt diesbezüglich nach. „Warum wurdest du noch nicht gecancelt? Als ob die Leute nicht sagen dürfen, was sie denken. Du aber schon.“ Rock antwortet, dass er „nicht zu…
Weiterlesen
Zur Startseite