Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Video mit Bruce Dickinson: Iron Maiden Film FLIGHT 666 feiert Premiere

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Viele Iron Maiden Fans warten sehnsüchtig auf die Dokumentation FLIGHT 666, die einen ungewohnt ausgedehnten Blick hinter die Kulissen der britischen Metal-Legende wirft. Der Film entstand während der unglaublich erfolgreichen SOMEWHERE BACK IN TIME Tour.

In Rio de Janeiro, Brasilien, feierte der Film jetzt Premiere. Iron Maiden Sänger Bruce Dickinson selber eröffnete anschließend im Kinosaal die Frage-Antwort-Runde vor 400 Fans und 200 Medienvertretern und äußerte sich dabei gleich noch über die Arbeit an diesem Film.

Ein internationaler „Iron Maiden Tag“ ist ebenfalls geplant. Am 21. April soll demnach in diversen digitalen Kinos weltweit gleichzeitig FLIGHT 666 gezeigt werden.

Hier aber erstmal die Ansprache des Sängers:

Live-Bilder von Iron Maiden beim Wacken-Festival findet ihr hier!

Weitere Iron Maiden Artikel:
+ Schluss nach 15 Alben? Iron Maiden wollen lieber weitermachen
+ Die 50 besten Front-Männer im Metal
+ Unruhen bei Iron Maiden Konzert in Kolumbien – 111 Fans inhaftiert

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bekannte Riffs auf einer Drehleier gespielt

Lieder auf Instrumenten nachgespielt, die sonst selten für das jeweilige Genre zum Einsatz kommen, ist immer wieder spannend anzuhören. Michalina Malisz hat die Drehleier zum Instrument ihrer Wahl gemacht und lud über Facebook ein Video hoch, in dem sie einige Iron Maidens-Riffs darauf zum Besten gibt. Bei der Drehleier werden die Saiten durch ein eingebautes Rad, was mithilfe einer Kurbel in Bewegung versetzt wird, gestrichen. In dem Clip spielt Malisz die Maiden-Lieder ‘Wasted Years’, ‘The Number of the Beast’, ‘Hallowed be thy Name’, ‘Aces High’ und ‘Paschendale’. Die Musikerin plant außerdem eine EP mit dem Titel HEAVY GURDY, VOL. 1…
Weiterlesen
Zur Startseite