Toggle menu

Metal Hammer

Search

Video: ‘Open Coffin Orgy’ von Six Feet Under

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor kurzem erschien das neue Album der Death Metal-Chaoten von Six Feet Under. Es heißt CRYPT OF THE DEVIL und ist bei dem Label Metal Blade erschienen. Heute veröffentlicht die Band das offizielle Video zum Song ‘Open Coffin Orgy’

In den 10 neuen Songs auf CRYPT OF THE DEVIL geht es makaber zu: Es um einen Serien-Mörder und das, was sich hinter seiner Stirn abspielt.

Die Track-List von CRYPT OF THE DEVIL:

01. Gruesome

02. Open Coffin Orgy

03. Broken Bottle Rape

04. Break The Cross In Half

05. Lost Remains

06. Slit Wrists

07. Stab

08. The Night Bleeds

09. Compulsion To Brutalize

10. Eternal in Darkness

Seht hier das Offizielle Six Feet Under-Video zum Song ‘ Open Coffin Orgy’:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton: Faszination Weltkrieg

Das komplette Gespräch mit Joakim Brodén und Pär Sundström von Sabaton findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-August-Ausgabe. "Für mich ist die Hölle der Kriegsführung im Schützengraben an der Westfront das, was ich sehe, wenn ich die Augen schließe und an den Ersten Weltkrieg denke", bekräftigt Sänger Joakim Brodén die Entscheidung, den französischen Landstrich als Sinnbild für den globalen Konflikt herzunehmen. Dass die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts zum Thema des neuen Albums werden musste, ergab sich für die Faluner Metaller fast von selbst. Pär Sundström erinnert sich: "Wir haben uns vergangenen Sommer auf das Oberthema festgelegt. Es lag viel darum…
Weiterlesen
Zur Startseite