Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Video: Tom Araya feiert das Recht auf Waffenbesitz vor Schweizer-Publikum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Man müsse sein Land doch gegen Eindringlinge beschützen können und dazu braucht man nunmal eine Waffe – Diese Meinung vertrat Frontmann Tom Araya bei dem gestrigen Slayer-Konzert in der Schweizer Stadt Pratteln. Seht ein Video der flammenden Rede unten!

Vor dem Song ‘Mandatory Suicide’ äußerte der Slayer-Sänger Araya (ungefragt) seine Meinung zum Recht auf den Besitz einer Waffe gegenüber dem Publikum: „Stimmt es, das jeder Haushalt hier ein Gewehr oder eine Pistole besitzen muss?“, fragt Tom die Schweizer-Fans, in deren Land der Besitz und Erwerb von Waffen und Munition grundsätzlich jedem unbescholtenen Bürger gestattet wird. Eine Waffe besitzen muss jedoch natürlich niemand. „Ich dachte, jeder sollte eine Waffe zuhause haben. Stimmt das nicht? Wie sonst sollt ihr denn euer Land verteidigen?“

Nun folgt Arayas Erklärung: „An eurer Stelle in dieser Welt müsst ihr euch beschützen. Nicht gegenseitig vor euch selbst, aber gegen Eindringlinge. Und ihr wisst genau wovon ich rede, richtig? Ihr solltet euch über die Eindringlinge bewusst sein – Menschen die hier her kommen, um euch zu schaden. Stimmt das nicht? Ihr solltet im Stande sein euch zu beschützen und euer Land zu verteidigen. So sollte es überall auf der Welt sein. Denn was passiert wenn ihr über nichts verfügt, euch selbst oder eure Mitbürger zu beschützen? Menschen sterben. Das tun sie!“

Wer diese Eindringlinge sein sollen, verrät der Slayer-Frontmann dabei nicht: „Ich werde hier keine Namen nennen, aber ihr seht ja, was in anderen Ländern abgeht. Weil die sich nicht beschützen können.“

Seht hier die Rede und Reaktionen des Schweizer Publikums:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Slayers ‘Raining Blood’: Das sind die besten Coverversionen

Die letzten 4 Minuten und 15 Sekunden des Meilensteins REIGN IN BLOOD wurden ziemlich häufig gecovert. Aus gutem Grund: Wer wissen will, was es mit Thrash Metal auf sich hat, greife am besten zu ‘Raining Blood’. Unvergesslich das Riff und die schiere Perfektion der explosiven Komposition, ebenso das lange Outro: Es regnet Blut. Sicher ist: ‘Raining Blood’ gehört zu den populärsten Songs von Slayer. Entsprechend häufig wagten sich andere Bands heran, um ihnen zu huldigen. Im Folgenden stellen wir fünf der besten, darunter einige besonders außergewöhnliche Cover vor, die sich im Internet finden lassen. Zum Einstieg jedoch das Original: https://www.youtube.com/watch?v=z8ZqFlw6hYg&ab_channel=UnearthedMosh…
Weiterlesen
Zur Startseite