Video: Wenn ‘Doris’ (Suicide Silence) Deathcore wäre!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

SUICIDE SILENCE, das umstrittene Selbstfindungs-Album der Deathcore-Urgesteine Suicide Silence steht seit vergangenem Freitag in den Regalen – und konnte die Fans auch in voller Länge nicht unbedingt zu Jubelstürmen hinreißen lassen, wie auch die vielen Negativ-Bewertungen unter dem aktuellen Video zu ‘Dying In A Red Room’ illustrieren.

Der Stein des Anstoßes, die Single ‘Doris’, ist in den letzten Monaten längst zu einem Internet-Meme geworden, das in vielen Videos eine vielbeachtete Zahl von Rezeptionen zur Folge hatte. Jetzt hat sich endlich ein Fan die Mühe gemacht und den Song in den ursprünglichen Deathcore-Sound von Suicide Silence zurücktransformiert. Und siehe da: Ohne „Tee-Hee“ ist ‘Doris’ sogar ein ganz manierlicher Song.

Seht die Deathcore-Version von ‘Doris’ hier:

Die METAL HAMMER-Rezension zu SUICIDE SILENCE lest ihr hier:

Suicide Silence :: SUICIDE SILENCE

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 20.01.

Wir haben für euch die neuen Metal- und Rock-Videos der Woche zusammengesammelt. Hier kommt der Überblick! Das dänische Black-Metal-Duo Angstskríg kehrt mit seinem zweiten Album zurück, das auf das 2021 erschienene Debütalbum folgt. Ad Infinitum bringen am 31. März 2023 über Napalm Records ihr CHAPTER III - DOWNFALL raus. Hier das neue Video zu ‘Seth’. Alter Bridge präsentieren ihr Video zum Song ‘Holiday’ vom im Oktober erschienenen Album PAWN & KINGS. Angus McSix kündigten gestern ihr erstes Album an. Hier ein Vorgeschmack!  Die Briten As Everything Unfolds legen mit ‘Ultraviolet’ eine neue Single samt dazugehörigem Musikvideo vor. ‘Ultraviolet’ ist der…
Weiterlesen
Zur Startseite