Toggle menu

Metal Hammer

Search

Video: Wie Korn zu ihrem Namen kamen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zeichner Joey Siler parodiert die die Stars der Metal-Welt und strapaziert damit eure Lachmuskeln. Seht hier in der erste Episode von ‘Secret Metal Mysteries’: Wie Korn zu ihrem Namen kamen!

Bereits mit seiner Animationsserie über Panteras Phil Anselmo, ‘Cooking Hostile’, die es bereits bis zur vierten Folge geschafft hat, hat Joey Siler Humor bewiesen.

Wenn euch gefällt, was ihr seht, könnt ihr Joey Siler, dem Macher der Parodie-Videos, eine kleinere oder größere Spende hinterlassen.

Übrigens: In der Folge über die Namesfindung von Korn hat auch Deftones-Sänger Chino Moreno einen kleinen Gastauftritt.

Seht hier wie Korn zu ihrem Namen kamen:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Opeth: ARTE Concert zeigt Opeth-Auftritt vom Alcatraz Festival

Am 27. September dieses Jahres veröffentlichten Opeth ihr aktuelles Studioalbum IN CAUDA VENENUM. Beim diesjährigen Alcatraz Hard Rock & Metal Festival in Kortrijk, Belgien gab es von der Band jedoch noch Songs ihrer Vorgänger-Platten zu hören. ARTE Concert war vor Ort, um das Ganze in Bild und Ton festzuhalten. Der Mitschnitt ist bis zum 20. März 2020 online anzusehen. Das etwas über eine Stunde lange Set, bei dem Opeth insgesamt sieben Songs zum Besten gabe, ist nun zu sehen. Die Band spielt die Hits der letzten Jahre wie ‘Sorceress’ und ‘Cusp of Eternity’, aber auch ältere, heftigere Titel wie ‘Ghost of…
Weiterlesen
Zur Startseite